In unserer Schulumfrage gab es viele kritische Kommentare zur Digitalisierung an den Schwerter Schulen.
In unserer Schulumfrage gab es viele kritische Kommentare zur Digitalisierung an den Schwerter Schulen. © picture alliance / dpa
Schulumfrage

Schulumfrage: „Totalverweigerer“ unter den Schwerter Lehrern?

An unserer Umfrage über digitale Kompetenzen der Schulen haben viele Leser teilgenommen. In den Kommentaren hagelt es Kritik. Eine Schulleiterin sagt: „Das kann ich so nicht akzeptieren.“

Unsere Schulumfrage hat ernüchternde Ergebnisse zutage gefördert. Insgesamt hatten sich in unserem Verbreitungsgebiet zwischen Dortmund im Osten und Dorsten im Westen, Schwerte im Süden und Ahaus im Norden 1.364 Eltern, 531 Lehrkräfte und 320 Schüler ab 16 Jahren beteiligt. Rund 200 von ihnen kommen aus Schwerte.

„Vermittlung von neuem Stoff wird Kindern überlassen“

Lob: Lehrer auch am Wochenende erreichbar

„Warum finden nur ausgewählte Stunden statt?“

Schulleiterin: „Das kann ich so nicht stehen lassen.“

Kein „Videokonferenz-Marathon“

Über die Autorin
Redakteurin
Begegnungen mit interessanten Menschen und ganz nah dran sein an spannenden Geschichten: Das macht für mich Lokaljournalismus aus.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.