Schwerte hat den Superstar 2012

Musikwettbewerb

Acht Einzelinterpreten und ein Duo bewarben sich in diesem Jahr um den Titel bei "Schwerte wählt den Superstar". Der älteste Wettbewerbsteilnehmer, der 89-jährige Heinrich Möller, war begeistert: "Ich könnte noch stundenlang weiterspielen", sagte er. Doch am Ende gewann ein anderer.

SCHWERTE

16.09.2012, 16:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die 300 Euro Siegerprämie hatten die Ruhr Nachrichten gesponsort. Sieger Daniel Stendera freute sich über seinen Erfolg.

Die 300 Euro Siegerprämie hatten die Ruhr Nachrichten gesponsort. Sieger Daniel Stendera freute sich über seinen Erfolg.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schwerte wählt den Superstar

Das Niveau der Talente auf dem Marktplatz war beachtlich: Acht Einzelinterpreten und ein Duo bewarben sich in diesem Jahr um den Titel bei "Schwerte wählt den Superstar". Und alle lieferten beachtliche Leistungen ab.
16.09.2012
/
Ein Höhepunkt des Pannekaukenfests am Samstag war der SWDS Wettbewerb.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Jury verfolgte jeden Auftritt aufmerksam...© Foto: Bernd Paulitschke
...und beurteilte die Talente anschließend.© Foto: Bernd Paulitschke
Die gaben sich mal am Mikro und an der Gitarre...© Foto: Bernd Paulitschke
..., mal an der Mundharmonika alle Mühe, Publikum und Jury zu gefallen.© Foto: Bernd Paulitschke
Ein zufriedenes Gesicht nach dem Auftritt.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Interview mit dem Mundharmonika-Spieler.© Foto: Bernd Paulitschke
Strahlende Gesichter am Mikro - bunte Kleidung inklusive.© Foto: Bernd Paulitschke
Auch die Choreographie stimmte.© Foto: Bernd Paulitschke
Das Publikum klatschte...© Foto: Bernd Paulitschke
...und feierte ordentlich mit.© Foto: Bernd Paulitschke
Viel Spaß auch am Jurytisch.© Foto: Bernd Paulitschke
Die schönsten Momente wurde mit dem Handy...© Foto: Bernd Paulitschke
...oder der Kamera festgehalten: hier von den beiden Moderatoren des Wettbewerbs.© Foto: Bernd Paulitschke
Sie interviewten die Kandidaten...© Foto: Bernd Paulitschke
..., hatten sich aber auch untereinander viel zu erzählen.© Foto: Bernd Paulitschke
Das Publikum war begeistert von männlichen...© Foto: Bernd Paulitschke
...und weiblichen Gesangstalenten.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Talente waren mit viel Gefühl dabei.© Foto: Bernd Paulitschke
Während einige eine kurze Pause einlegten...© Foto: Bernd Paulitschke
..., feierten andere noch kräftig mit.© Foto: Bernd Paulitschke
Wer wird Schwertes Superstar? Die Jury berät sich.© Foto: Bernd Paulitschke
Zu Gast beim Deutschen Fußballmeister: Diese junge Sängerin freut sich über den Gutschein für das Spiel Borussia Dortmund gegen den VFB Stuttgart.© Foto: Bernd Paulitschke
Buntes Treiben auf der Bühne.© Foto: Bernd Paulitschke
"Vielen Dank für den tollen Auftritt."© Foto: Bernd Paulitschke
Freudestrahlende Gesichter am Samstag beim SWDS Wettbewerb.© Foto: Bernd Paulitschke
And the Winner is...© Foto: Bernd Paulitschke
300 Euro gab es für den Sieger.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude beim Sieger.© Foto: Bernd Paulitschke
Alle Teilnehmer auf der Bühne versammelt.© Foto: Bernd Paulitschke
Gruppenfoto: Man freute sich über einen gelungenen Wettbewerb.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte

 Dennoch gewann am Ende Daniel Stendera. Der 22--Jährige aus Lünen überzeugte die Jury mit seiner Stimmfarbe. "Du hast etwas...dass man sofort im Song drin ist", so Jurymitglied und Bandleader Jens Dreesmann. Sein Kollege Michael Blaschke betonte, wie knapp die Entscheidung am Ende war. "Eigentlich müssten wir zwei erste Plätze vergeben."

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schwerte wählt den Superstar

Das Niveau der Talente auf dem Marktplatz war beachtlich: Acht Einzelinterpreten und ein Duo bewarben sich in diesem Jahr um den Titel bei "Schwerte wählt den Superstar". Und alle lieferten beachtliche Leistungen ab.
16.09.2012
/
Ein Höhepunkt des Pannekaukenfests am Samstag war der SWDS Wettbewerb.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Jury verfolgte jeden Auftritt aufmerksam...© Foto: Bernd Paulitschke
...und beurteilte die Talente anschließend.© Foto: Bernd Paulitschke
Die gaben sich mal am Mikro und an der Gitarre...© Foto: Bernd Paulitschke
..., mal an der Mundharmonika alle Mühe, Publikum und Jury zu gefallen.© Foto: Bernd Paulitschke
Ein zufriedenes Gesicht nach dem Auftritt.© Foto: Bernd Paulitschke
Im Interview mit dem Mundharmonika-Spieler.© Foto: Bernd Paulitschke
Strahlende Gesichter am Mikro - bunte Kleidung inklusive.© Foto: Bernd Paulitschke
Auch die Choreographie stimmte.© Foto: Bernd Paulitschke
Das Publikum klatschte...© Foto: Bernd Paulitschke
...und feierte ordentlich mit.© Foto: Bernd Paulitschke
Viel Spaß auch am Jurytisch.© Foto: Bernd Paulitschke
Die schönsten Momente wurde mit dem Handy...© Foto: Bernd Paulitschke
...oder der Kamera festgehalten: hier von den beiden Moderatoren des Wettbewerbs.© Foto: Bernd Paulitschke
Sie interviewten die Kandidaten...© Foto: Bernd Paulitschke
..., hatten sich aber auch untereinander viel zu erzählen.© Foto: Bernd Paulitschke
Das Publikum war begeistert von männlichen...© Foto: Bernd Paulitschke
...und weiblichen Gesangstalenten.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Talente waren mit viel Gefühl dabei.© Foto: Bernd Paulitschke
Während einige eine kurze Pause einlegten...© Foto: Bernd Paulitschke
..., feierten andere noch kräftig mit.© Foto: Bernd Paulitschke
Wer wird Schwertes Superstar? Die Jury berät sich.© Foto: Bernd Paulitschke
Zu Gast beim Deutschen Fußballmeister: Diese junge Sängerin freut sich über den Gutschein für das Spiel Borussia Dortmund gegen den VFB Stuttgart.© Foto: Bernd Paulitschke
Buntes Treiben auf der Bühne.© Foto: Bernd Paulitschke
"Vielen Dank für den tollen Auftritt."© Foto: Bernd Paulitschke
Freudestrahlende Gesichter am Samstag beim SWDS Wettbewerb.© Foto: Bernd Paulitschke
And the Winner is...© Foto: Bernd Paulitschke
300 Euro gab es für den Sieger.© Foto: Bernd Paulitschke
Freude beim Sieger.© Foto: Bernd Paulitschke
Alle Teilnehmer auf der Bühne versammelt.© Foto: Bernd Paulitschke
Gruppenfoto: Man freute sich über einen gelungenen Wettbewerb.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte

Aber auch die übrigen Teilnehmer überzeugten das Publikum unterstützt und ermuntert vom gut aufgelegten Moderatorenduo Lothar Baltrusch und Jörg Przystow. Die beiden Macher des Schwerter Talentwettbewerbs hatten bei der vierten Auflage des Wettbewerbs wohl das bislang beste Kandidatenfeld beieinander.

Und natürlich gab es neben den ersten drei dann auch nur noch gute vierte Plätze. Auf die kamen Michael Lemmen, Bianca Brieger, Nathalie Pohl, Rieke Werner, Mary-Ann Rißmann und Jane Beckmerhagen sowie Melanie Hoheisel. 

Lesen Sie jetzt