Schwerter bei Wendlers Dschungelcamp-Aus dabei

Frank Neuenfels

Als Michael Wendler freiwillig die Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" verlassen hat, war auch ein Schwerter vor Ort: Frank Neuenfels, Moderator und Sänger aus Schwerte, hat seinen Freund zum Dschungelcamp begleitet. Was er zu dem Aus sagt - oder besser nicht sagt - lesen Sie hier.

von Miriam Instenberg, Andrea Wellerdiek

SCHWERTE

, 22.01.2014, 11:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Tag nach dem Aus erreichten wir den 44-Jährigen aus Schwerte. Doch viel berichten durfte er nicht: „Ich darf aus aktuellem Anlass nichts zum freiwilligen Ausstieg sagen.“ Das erste exklusive Interview sei mit RTL vertraglich vereinbart, so Neuenfels weiter.

Offener äußern konnte sich da Andre Heppner aus Castrop-Rauxel - er hatte als Personal-Trainer den Wendler vor dem Dschungelcamp fit gemacht: „Ich hätte gedacht und mir gewünscht, dass Michael länger im Camp bleibt“, erklärte der 32-jährige Fitness-Coach im Gespräch mit unserer Redaktion.

Jetzt lesen

 

[

]

Lesen Sie jetzt