Ihren Schönheitssalon „Beautyful Faces“ betreibt Anna Maria Wolf (l.) an der Bahnhofstraße 32. Unterstützt wird sie von ihrer Schwester Katharina Scholten-Albers.
Ihren Schönheitssalon „Beautyful Faces“ betreibt Anna Maria Wolf (l.) an der Bahnhofstraße 32. Unterstützt wird sie von ihrer Schwester Katharina Scholten-Albers. © Reinhard Schmitz
Corona-Lockdown

Schwerter Kosmetikerin fühlt sich machtlos – und die „Patienten leiden richtig“

Friseure dürfen zum 1. März öffnen, andere körpernahe Dienstleistungen bleiben weiterhin untersagt. Darunter leiden aber nicht nur die Betreiber der Kosmetik-Studios in Schwerte.

Anna Maria Wolf betreibt ihr Kosmetik-Studio „beautyfulFaces“ an der Bahnhofstraße 32 in Schwerte. Das steht nun schon seit dreieinhalb Monaten still. „Die Situation frustriert. Man weiß nicht, wann es aufhört. Man ist machtlos, man kann gar nichts machen“, erzählt sie im Gespräch mit der Redaktion.

Masken und Visiere – und trotzdem geschlossen

„Patienten leiden richtig“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren und aufgewachsen an der Grenze zwischen Ruhrpott und Münsterland, hat Kommunikationswissenschaft studiert. Interessiert sich für Tiere, Kultur und vor allem für das, was die Menschen vor Ort bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.