Schwerter Kunstmeile zum Muttertag fällt aus

Veranstaltung am 14. Mai

Ein neues Programm für den Muttertag müssen sich Schwerter ausdenken, die sonst in der Mühlen- und Kötterbachstraße an den Ständen mit Skulpturen, Bildern und anderen schönen Dingen vorbeischlenderten. Am Sonntag, 14. Mai, wird es das bunte Treiben vor der malerischen Fachwerkkulisse nicht geben.

SCHWERTE

, 09.05.2017, 13:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwerter Kunstmeile zum Muttertag fällt aus

Kunstmeile in der Altstadt.

„Leider bin ich gesundheitlich so angeschlagen, so dass ich mich – schweren Herzens – dazu entschlossen habe, die Kunstmeile in diesem Jahr ausfallen zu lassen“, erklärte Organisatorin Ingrid Beier auf Anfrage.

Die Absage bedeute aber keinesfalls, dass die Aktion für immer gestorben sei: „Ich lege volles Vertrauen in meine Ärzte, die mich hoffentlich so schnell wie möglich wieder auf die Beine stellen werden.“ In diesem Sinne freue sie sich schon auf 2018.

Bereits 2006 initiiert

Die Kunstmeile zum Muttertag war im Jahre 2006 von der Künstlerin Erika Neviandt-Neumann ins Leben gerufen worden. Zehnmal richtete die heute 79-Jährige die Aktion aus, bis sie sie 2015 aus gesundheitlichen und Altersgründen in andere Hände übergab. Im Vorjahr fand sie erstmals unter der Regie von Ingrid Beier statt.

Hier gibt es Eindrücke aus den vergangenen Jahren:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke von der 10. Kunstmeile in der Schwerter Altstadt

Strahlender Sonnenschein hat die Schwerter am Sonntag in die Altstadt gelockt. Auf der zehnten Kunstmeile war von impressionistischer Malerei bis hin zu Betonskulpturen alles dabei. Ein Rundgang in Bildern.
10.05.2015
/
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Eindrücke von der Kunstmeile in der Schwerter Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke von der 9. Schwerter Kunstmeile

Durchwachsenes Wetter, Standreihen mit Lücken: Mit dem Wetter sind bei der 9. Kunstmeile am Sonntag auch einige Künstler und Aussteller fern geblieben. Für Organisatoren und Besucher aber kein Grund, sich zu grämen: Dank lieber Mithilfe der Anwohner waren alle zufrieden.
11.05.2014
/
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Starker Wind und teilweise auch Regen konnten Veranstalter, Ausstellern und Besuchern die Laune nicht verhageln.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war die 8. Schwerter Kunstmeile

Kunst für einen Tag lang öffentlichen Raum geben das war das Ziel der Kunstmeile Altstadt Schwerte. Verschiedene neue Kunstrichtungen machten die Kunstmeile für Kunstmarkt-Besucher wieder interessant.
11.05.2013
/
Künstlerisch gestaltet waren auch die Namensschilder an manchen Ständen.© Foto: Reinhard Schmitz
Gespräche mit den Künstlern gehören zum Flair der Schwerter Kunstmeile in der Altstadt.© Foto: Reinhard Schmitz
Besucher und Aussteller haben die Kunstmeile in der wunderschönen Schwerter Altstadt ins Herz geschlossen.© Foto: Reinhard Schmitz
Aprilwetter ja - aber im Schneegestöber präsentierte sich die Schwerter Altstadt nur auf dem großformatigen Ölbild von Günter Beil.© Foto: Reinhard Schmitz
Nicht ganz so gut besucht wie in den Vorjahren war die Schwerter Kunstmeile wegen des miesen Aprilwetters.© Foto: Reinhard Schmitz
Viel zu sehen gab es bei der Kunstmeile in der Mühlenstraße.© Foto: Reinhard Schmitz
Die Fachwerkhäuser der Altstadt boten die prächtige Kulisse für die Kunstmeile.© Foto: Reinhard Schmitz
Sobald sich die Wolken verzogen, füllte sich die Kunstmeile in der Altstadt wieder mit Besuchern.© Foto: Reinhard Schmitz
Die Keramikschalen und -tassen der Künstler füllten sich mit Regenwasser.© Foto: Reinhard Schmitz
Auch Radler auf der Durchreise entdeckten die Schwerter Kunstmeile.© Foto: Reinhard Schmitz
Schwarz-gelbe Postkarten am Stand von Claudia Hiddemann Holthoff verrieten die Herkunft aus Dortmund.© Foto: Reinhard Schmitz
Claudia Hiddemann Holthoff (Dortmund) hatte in ihrer Serie "Drops" (Tropfen) das Westfalenstadion aus der Vogelperspektive interpretiert.© Foto: Reinhard Schmitz
Farbenfrohe Holzbilder präsentierte Gabriele Utendorf aus Lünen.© Foto: Reinhard Schmitz
Trotz des wechselhaften Aprilwetters im Mai herrschte reges Treiben auf der Kunstmeile im Schatten der alten Mühle.© Foto: Reinhard Schmitz
Ein Briefkasten in Form eines Rucksacks war der Hingucker am Stand von Kunstschmied Thomas Holzmann aus Unna.© Foto: Reinhard Schmitz
Ein Briefkasten in Form eines Rucksacks war der Hingucker am Stand von Kunstschmied Thomas Holzmann aus Unna.© Foto: Reinhard Schmitz
Seinen Wassertrommeln aus Kürbisschalen entlockte der Ghanaer Gad Osafo aus Unna afrikanische Klänge.© Foto: Reinhard Schmitz
Seinen Wassertrommeln aus Kürbisschalen entlockte der Ghanaer Gad Osafo aus Unna afrikanische Klänge.© Foto: Reinhard Schmitz
Mit jedem Sonnenstrahl kehrte wieder Leben in die Kunstmeile auf der Mühlenstraße ein.© Foto: Reinhard Schmitz
Werke für jeden Geschmack und Geldbeutel bot die Kunstmeile in der Schwerter Altstadt.© Foto: Reinhard Schmitz
Den besten Platz angesichts des launischen Wetters hatte Andrea Schütte: Sie öffnete ganz einfach nur die Türen, um die Besucher in ihr "Mühlenatelier" in einem der Fachwerkhäuser der Mühlenstraße einzulassen.© Foto: Reinhard Schmitz
Bis hinunter zur alten Mühle reihte sich Stand an Stand durch die Schwerter Altstadt.© Foto: Reinhard Schmitz
Der Regenschirm musste angesichts des Eisheiligen-Wetters ein ständiger Begleiter sein.© Foto: Reinhard Schmitz
Vom "tollen Ortskern" Schwertes begeistert zeigte sich Ulla Brüske aus Münster, die Wildschweine, Schafe und andere Kunstwerke aus Eisen vom Schrottplatz gestaltet.© Foto: Reinhard Schmitz
Schlagworte Schwerte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die 7. Kunstmeile in Schwerte

Bereits zum siebten Mal fand die Kunstmeile zwischen den Fachwerkhäusern in der Mühlenstraße und in der Kötterbachstraße statt – eine heimelige Atmosphäre. 72 nationale und internationale Künstler stellten ihre Werke aus. Sie boten für jeden Kunstgeschmack etwas.
13.05.2012
/
Die Arbeiten von Erik Loman sind so farbenfroh, dass sie fast schon schreien. Dem Betrachter entlockt der Holländer so stets eine Reaktion. "Oft müssen die Leute einfach lachen", sagt Loman.© Foto: Bernd Paulitschke
Schöne und auch lustige Skulpturen zogen viele Blicke auf sich.© Foto: Bernd Paulitschke
Wie immer: wenn die Kunstmeile ist scheint die Sonne.© Foto: Bernd Paulitschke
Mit tollen Tierskulpturen lockte ein Künstler.© Foto: Bernd Paulitschke
Wie immer: wenn die Kunstmeile ist scheint die Sonne.© Foto: Bernd Paulitschke
Wie immer: wenn die Kunstmeile ist scheint die Sonne.© Foto: Bernd Paulitschke
Wie immer: wenn die Kunstmeile ist scheint die Sonne.© Foto: Bernd Paulitschke
Echte Laute gaben die afrikanischen Instrumente von sich. Manch ein Besucher trommelte gleich drauf los.© Foto: Bernd Paulitschke
Abstrakte Malerei im klassischen Sinn durfte auf der Kunstmeile nicht fehlen.© Foto: Bernd Paulitschke
Wie immer: wenn die Kunstmeile ist scheint die Sonne.© Foto: Bernd Paulitschke
Wie immer: wenn die Kunstmeile ist scheint die Sonne.© Foto: Bernd Paulitschke
Wie immer: wenn die Kunstmeile ist scheint die Sonne.© Foto: Bernd Paulitschke
Wie immer: wenn die Kunstmeile ist scheint die Sonne.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt