Schwerterin (82) lässt falschen Handwerker ins Haus - Schmuck im Wert von 500 Euro weg

Diebstahl

Schmuck im Wert von 500 Euro ist weg - das bemerkte eine 82-Jährige aus Schwerte zu spät. Sie hatte einen falschen Handwerker in ihre Wohnung gelassen. Nun ermittelt die Polizei.

Schwerte

, 11.09.2019, 11:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Geschehen ist das laut Angaben der Polizei am Dienstag in einer Wohnung an der Ostberger Straße. Ein unbekannter Mann klingelte bei der 82-Jährigen und behauptet, er müsse eine Wasserleitung kontrollieren.

Die Seniorin ließ den Unbekannten in die Wohnung und stellte fest, nachdem der Mann wieder weg war: Auch Schmuck im Wert von 500 Euro fehlt.

Die Polizei bittet darum, „sich im Falle eines Verdachtes sofort bei der Polizei telefonisch zu informieren und keiner fremden Person Zutritt zur Wohnung zu gewähren.“

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise erbittet die Polizei in Schwerte unter Tel. (02304) 9213320 oder (02304) 9210.

Lesen Sie jetzt