So war der Abschluss der Historischen Spiele

In Ergste

Reges Treiben und handwerkliche Geschicklichkeit prägten am Samstag den Abschlusstag des diesjährigen Historischen Spieles im im Freibad in Ergste. Außerdem wurde bereits auf das kommende Jahr geblickt. Hier gibt es viele Bilder.

ERGSTE

von Hilmar Schmitt

, 17.10.2016, 05:07 Uhr / Lesedauer: 2 min
So war der Abschluss der Historischen Spiele

Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.

Das kleine, altertümlich hergerichtete Dorf im Bereich des Ergster Freibades „Bürgerbad Elsetal“ war für eine Woche Heimat und Spielort für 80 Kinder und Jugendliche sowie für 34 Betreuer und Teamer in der auf das Jahr 1598 zurückgestellten Zeit. Alle Teilnehmer wurden in das historische Spiel eingebunden.

Dass die Handlung möglichst authentisch der damaligen Zeit angepasst ablief, Kleidung und „Infrastruktur“ zeitgemäß ausgeführt waren und auch die sprachlichen Ausdrucksformen stimmten, dafür sorgte Museumspädagoge Olaf Fabian Knöpges aus Hattingen, Organisator und Leiter der Spiele.

Kinder beschäftigten sich spielerisch mit der Geschichte

„Wichtig ist mir, dass die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen Verständnis für die historischen Gesichtspunkte entwickeln, den Alltag der damaligen Zeit bewältigen und die sozialen Zusammenhänge erkennen“, sagt Olaf Fabian Knöpges, der seit vielen Jahren bei den Historischen Spielen in Schwerte dabei ist und ergänzt: „Auch die seinerzeit religiösen und politischen Themen und Konfliktpunkte, wie zum Beispiel die Gegenreformationen, wurden berücksichtigt und in den Spielablauf einbezogen – Geschichte ist eben nicht nur Zahlen lernen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war der Abschluss der Historischen Spiele 2016

Die Historischen Spiele im Schwerter Elsebad sind am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür zu Ende gegangen. Eltern und Verwandte besuchten die teilnehmenden Kinder und tauchten in die historische Welt der Spielstätte ein. Hier gibt es Bilder von dem Abschlusstag der Veranstaltung.
16.10.2016
/
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung der Historischen Spiele im Schwerter Elsebad.© Foto: Manuela Schwerte
Schlagworte Schwerte

Das Konzept ging auf: Die Teilnehmer zeigten sich am Abschlusstag sachkundig und selbstbewusst – alle Beteiligten waren mit Spaß und Begeisterung bei der Sache.

Zum Bezahlen wird eine eigene Währung genutzt

Zum Abschluss der Projekt-Ferienwoche am Samstag hatten auch Eltern und Verwandte sowie Interessierte „aus der heutigen Zeit“ Zugang zur Spielstätte.

Die Stände der Händler und die Werkstätten der Handwerker wie Bäckerei, Schmiede, Töpferei, Käserei und Schänke waren zum Anschauen der alltäglichen Arbeit und Lebensweise sowie zur zeitgemäßen Verköstigung und zum Erwerb der erstellten Waren und Produkte geöffnet: „Messer gehen hier am Ort immer gut“, bemerkte der Schmied. Die Wechselstube zur Bezahlung in angepasster Währung der damaligen Zeit stand ebenfalls „für die Öffentlichkeit“ zur Verfügung. Zudem fand am Abschlusstag in der kleinen, auf dem Berg des Spieldorfes stehenden Kirche ein katholischer und ein protestantischer Gottesdienst statt.

Den dramaturgischen Abschluss bot auf dem Dorfplatz der „Abzug der Spanier“, bei denen Olaf Fabian Knöpges selbst als Admiral in das historische Spiel eingebunden war, mit den Worten: „Wir verlassen das Caramba-Nest!“

Zum Abschluss wird auf kommendes Jahr geblickt 

Ein Abschlusskreis aller Teilnehmer auf der Liegewiese des Elsebades beendete die Herbstferienwoche in der Vergangenheit für dieses Jahr: Alle Teilnehmer wurden wieder zurück in die Realität des Jahres 2016 versetzt.

„Es war eines der schönsten, ereignisreichsten und historisch interessantesten Treffen in der 19-jährigen Geschichte der Historischen Spiele in Schwerte“, sagt Olaf Fabian Knöpges und verspricht in Vorfreude auf das nächste Jahr: „Zum 20. Miteinander werden wir uns etwas Besonderes einfallen lassen.“ 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Historisches Spiel 2016 im Elsebad

Das Ergster Elsebad verwandelt sich in dieser Woche in einen Ort der Phantasie. Vom Schmied bis zum Steinmetzt ist dort jeder anzutreffen. Die ausgefallenen Kostüme und die liebevoll gestaltete Kulisse lassen jeden Teilnehmer eine Reise ins Mittelalter erleben – in das Schwerte des 16. Jahrhunderts.
12.10.2016
/
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Impressionen vom Historischen Spiel im Ergster Elsebad.© Foto: Markus Trümper
Schlagworte Schwerte

 

Lesen Sie jetzt