Bildergalerie

So war die Weiberfastnacht 2020 im Haus Ledendecker

So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Dortmund-Holzen. 95 Frauen feierten mit den ausrichtenden „Flatterflöckchen“, deren Männer erstmals als „Jacob Sisters“ auftraten und mit „Adelheid, schenk mir einen Gartenzwerg“ durch die Reihen zogen. Für Unterhaltung sorgten außerdem die Gaudischützen aus Lichtendorf, das Dortmunder Männerballett Silver Boys und DJ Lutz aus Winterberg
21.02.2020
/
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. DJ Lutz aus Winterberg lockte die Besucherinnen auf die Tanzfläche.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Petra Hanné (r.) konnte auch neue Mitglieder bei ihren Flatterflöckchen begrüßen.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Die Polonäse zog durch den Saal.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Bei der Polonäse stieg die Stimmung.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Das Männerballett "Silver Boys" des Dortmunder Vereins "So fast as Dörpn" brachte Cordula Grün mit auf die Bühne.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Als Jacob Sisters traten erstmals die Männer der Flatterflöckchen auf.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Die Männer der Flatterflöckchen zogen mit "Adelheid, schenk mir einen Gartenzwerg" durch die Reihen.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Erstmals traten auch die Jacob Sisters, die Männer der Flatterflöckchen, auf.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. An den Tischen wurde kräftig geschunkelt.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Die Flatterflöckchen um Petra Hanné haben den Karneval in den Ortsteil gebracht.© Petra Hannè
So voll wie nie war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Die Gaudischützen aus Lichtendorf brachten das "Knallrote Gummiboot" mit.© Petra Hannè
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. An den Tischen stieg die Stimmung.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Mit ihrem Udo-Lindenberg-Double begeisterten die Gaudischützen aus Lichtendorf.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Den "Sonderzug nach Pankow" ließ das Udo-Lindenberg-Double der Lichtendorfer Gaudischützen abfahren.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Organisatorin Petra Hanné dankte dem Udo-Lindenberg-Double mit der Aufforderung zu einem dreimal kräftigen Helau.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. Als Wikinger kam Gabi Weck, die man sonst als Kämpferin für die Geldautomaten in der Sparkasse Westhofen kennt.© Reinhard Schmitz
So voll wie nie zuvor war es bei der 9. Weiberfastnachtsparty im Haus Ledendecker in Holzen. 90 Gäste feierten mit.© Reinhard Schmitz