Spielplatz an der Ruhrstraße wird neu gestaltet: Nutzung ab Mai

SCHWERTE Als "Piraten auf dem Meer" dürfen sich Kinder künftig auf dem oberen Teil des Spielplatzes an der Ruhrstraße fühlen. Der Teil, der an die Hagener Straße angrenzend, wird neu gestaltet.

von Ruhr Nachrichten

, 10.03.2009, 17:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der obere Teil des Spielplatzes an der Ruhrstraße wird neu gestaltet.

Der obere Teil des Spielplatzes an der Ruhrstraße wird neu gestaltet.

An erster Stelle stehen natürlich die Spielgeräte. "Bereits vorhanden ist das im Sand versunkene Holzschiff", erklärt die für diese Baumaßnahme zuständige Mitarbeiterin vom städtischen Bereich "Schule und Sport", Natalie Sundermeyer. "Diese Spielmöglichkeit wird durch weitere ergänzt." So sollen neben den bereits vorhandenen Spielgeräten noch drei bis vier weitere Attraktionen und Spielmöglichkeiten angebracht werden. "All das wird zu dem Thema Wasser, Küste, Meer umgesetzt", so Natalie Sundermeyer. Bereits 2003 gab es erste Pläne für eine Neugestaltung in Kooperation mit dem AWO-Kinderhort am Westenort. Damals hatten die Kinder den Platz unter das Thema "Wasser" gestellt.

Im Rahmen eines Pilotprojektes "Mehrgenerationen-Spielplatz" soll auch der zweite Teil des Spielplatzbereiches umgestaltet werden. Mit dem Abschluss der Bauarbeiten rechnet Natalie Sundermeyer nach einer sechswöchigen Bauzeit. "Ich gehe davon aus, dass die Kinder den Spielbereich ab Mai nutzen können".

Lesen Sie jetzt