Spielplatz in Schwerte-Ost: Bürger-Beteiligungsprozess geht weiter

Freier Mitarbeiter
Der Spielplatz in Schwerte-Ost ist seit 2017 gesperrt.
Der Spielplatz in Schwerte-Ost ist seit 2017 gesperrt. © Heiko Mühlbauer
Lesezeit

Im nächsten Jahr soll der Spielplatz an der Lichtendorfer Straße überplant und neu gestaltet werden. Zurzeit läuft ein Bürger-Beteiligungsprozess, der am Freitag (10. Dezember) allen interessierten Menschen die Gelegenheit gibt, sich über den allgemeinen Planungsprozess vor Ort zu informieren.

Fällung von Bäumen

Mitarbeiter des Planungsamtes der Stadt Schwerte stehen in der Zeit von 15 bis 18 Uhr für Fragen zur Verfügung. Treffpunkt ist der kleine Parkplatz am Gehrenbach-Stausee, östlich von Hausnummer 53 an der Lichtendorfer Straße.

Noch in dieser Woche sollen vorbereitende Maßnahmen starten. Vereinzelt müssen Bäume gefällt werden, nachdem ein Gutachter ihre Standfestigkeit als nicht mehr gegeben festgestellt hat. Es handelt sich überwiegend um Nadelhölzer. An anderen Bäumen, vornehmlich an jungen Linden, wird eine Kronenpflege durchgeführt werden, wie die Stadt mitteilt.