Sprechzeiten

Sprechen mit dem Schwerter Bürgermeister? Das geht wieder in Präsenz

Eine E-Mail schicken oder anrufen – das war seit Beginn der Pandemie der Weg, wenn man mit dem Schwerter Bürgermeister sprechen wollte. Ab November kann man wieder persönlich vorbeikommen.
Bürgermeister Dimitrios Axourgos und seine Stellvertreter sind ab November auch wieder in Präsenz für die Schwerterinnen und Schwerter da. © Thomas Seuthe

Nach Monaten der Corona-bedingten Online-Kommunikation und telefonischen Sprechstunden bietet Bürgermeister Dimitrios Axourgos wieder Sprechzeiten für Bürgerinnen und Bürger in Präsenz an.

Auch sein ehrenamtlicher erster Stellvertreter Hans Haberschuss und seine ehrenamtliche zweite Stellvertreterin Bianca Dausend sind für die Schwerterinnen und Schwerter wieder persönlich zu erreichen.

Insgesamt werden für den Monat November an drei Tagen Sprechzeiten angeboten. Alle Gespräche im Rathaus, Rathausstraße 31, finden jeweils in der Zeit von 14 bis 16 Uhr statt.

Die Sprechzeiten auf einen Blick

Der Bürgermeister und seine Stellvertreter sind an jeweils einem Tag für die Schwerterinnen und Schwerter da.

  • Bianca Dausend steht am 4. November 2021, Raum 109, zum Gespräch bereit.
  • Hans Haberschuss ist am 18. November 2021, Raum 310, zu sprechen.
  • Dimitrios Axourgos bietet am 25. November 2021, Raum 308, eine Sprechzeit an.

Es ist jedoch wichtig, nicht einfach vorbeizukommen sondern sich vorher anzumelden. Diese Anmeldungen zur jeweiligen Sprechstunde werden von Tanja Vieth unter der Telefonnummer (02304) 10 42 51 entgegengenommen.