Aufruf der Stadt Schwerte: Wer soll für die Stadtmedaille nominiert werden?

Freie Mitarbeiterin
Vorschläge für Kandidaten und Kandidatinnen gesucht: Die silberne Stadtmedaille ehrt besonderes gesellschaftliches Engagement in der Gemeinde.
Vorschläge für Kandidaten und Kandidatinnen gesucht: Die silberne Stadtmedaille ehrt besonderes gesellschaftliches Engagement in der Gemeinde. © Stadt Schwerte
Lesezeit

Der ehrenamtliche Dienst am Gemeinwesen verdiene eine ganz besondere Ehrung, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Schwerte.

Deshalb verleihe die Stadt die Stadtmedaille an Gruppen, Initiativen, Vereine oder Einzelpersonen, die persönliches Miteinander und Hilfsbereitschaft bei ihrem Handeln obenan stellen.

Die Stadt bittet um Vorschläge

Derzeit werden neue Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtmedaille gesucht. Die Stadt wartet auf weitere Vorschläge aus dem Kreis der Bürgerschaft. Nominierungen können noch bis zum 15. August abgegeben werden.

Weitere Informationen zum Thema Stadtmedaille sowie das Online-Formular zum Einreichen der Vorschläge sind auf der Webseite der Stadt Schwerte zu finden.

Nominierungen werden zudem auch per E-Mail oder per Post entgegengenommen. Fragen dazu beantwortet Christine Priegnitz aus dem Büro des Bürgermeisters unter Tel. (02304) 10 42 51 oder unter christine.priegnitz@stadt-schwerte.de.

Die Verleihung findet im Dezember 2022 statt

Die nächste Verleihung der Medaille ist für Dezember vorgesehen. Sie findet wie immer in der Katholischen Akademie neben dem Waldfriedhof statt. Zuletzt hatte die Schwerter Ortsgruppe von Amnesty International im Rahmen einer festlichen Feierstunde die Stadtmedaille erhalten.