Stadtwerkechef zu Gassperren: Können nicht die Rechnung für die Kunden zahlen

Redakteur
Stadtwerkechef Sebastian Kirchmann gab eine Einschätzung zur Energiekrise im Rat ab. Um Energie zu sparen, wurden die Temperaturen im Stadtbad bereits im Juni um 2 Grad gesenkt. © Stadtwerke/Brauer
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

Wohntrend Wohin mit einer Tiny-House-Siedlung in Schwerte?

Grundschule Ergste Geld für Neubau des Lehrschwimmbeckens – aber nicht am Derkmannsstück

Binnerheide Stadt kauft Wohnhäuser für 3,4 Millionen Euro – dennoch kein Bebauungsplan

Stadtwerke können nicht die Rechnung der Kunden begleichen

Energie sparen, damit der Notfall nicht eintritt

Kaltes Schwimmerbecken und LED-Beleuchtung

Hände mit kaltem Wasser waschen

Anträge im Rat scheiterten