Süß und schüchtern: Zwergkaninchen Herold sucht ein neues Zuhause

Aus dem Tierheim

Sehr süß, aber auch sehr zurückhaltend: Dieses Zwergkaninchen aus dem Tierheim sucht ein neues Zuhause. Wer sich interessiert, sollte aber einige Dinge vorher wissen.

Schwerte, Lünen, Werne, Selm

, 31.08.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Süß und schüchtern: Zwergkaninchen Herold sucht ein neues Zuhause

Zwergkaninchen Herold sucht ein neues Zuhause. © Tierheim Schwerte

Herold lebt zurzeit noch im Tierheim in Schwerte-Westhofen, sucht aber ein neues Zuhause. Das Zwergkaninchen wurde 2019 geboren, ist geimpft und kastriert.

Allerdings ist Herold ein extrem ängstliches Kaninchen. Deshalb unterstreichen die Verantwortlichen beim Tierheim: Herold sollte eher zu „sehr erfahrenen Kaninchenfreunden“ kommen.

Catharina Seelig vom Tierheim-Team erklärt: „Der Bewegungsdrang von Zwergkaninchen ist besonders ausgeprägt. Die gängigen Käfige, die man im Handel erwerben kann, bieten meistens nicht ausreichend Platz.“

Dabei sei eine artgerechte Zwergkaninchen-Haltung im Käfig „beinahe unmöglich“. Auch täglicher Auslauf könne einen zu kleinen Käfig nicht ausgleichen.

Zu kleiner Käfig? Dann nagt und beißt das Kaninchen am Gitter

„Bereits das dauerhafte Nächtigen in einem zu kleinen Käfig kann zu Schädigungen der Muskulatur und Verhaltensstörungen führen“, so Seelig: „Ihren Unmut über den zu kleinen Käfig äußern Kaninchen oftmals mit Beißen und Nagen am Käfiggitter.“

Herold wolle nicht alleine sein, so Seelig: „Zwergkaninchen sind gesellige Tiere und fühlen sich nur in einer Gruppe wohl. Auch wenn man sich viel mit dem Tier beschäftigen kann, sollten Zwergkaninchen niemals allein sein. Mindestens paarweise gehalten, fühlen sie sich wohl.“

KONTAKT

WEITERE INFOS BEIM TIERHEIM IN SCHWERTE

Sie interessieren sich für das Kaninchen und hätten gerne weitere Informationen? Das Tierheim in Schwerte-Westhofen, Am Gartenbad 7, ist zu erreichen unter Tel. (02304) 61249 oder über www.tierheim-schwerte.de.
Lesen Sie jetzt