Beim Umbau des Toom-Baumarktes stand die Übersichtlichkeit ganz oben an: Alle störenden Einbauten verschwanden, so dass ein breiter Mittelgang als Sichtachse längs durch den Laden entstehen konnte. Zusätzlich wird die Orientierung noch durch Nummerierungen an den Regalen erleichtert.
Beim Umbau des Toom-Baumarktes stand die Übersichtlichkeit ganz oben an: Alle störenden Einbauten verschwanden, so dass ein breiter Mittelgang als Sichtachse längs durch den Laden entstehen konnte. Zusätzlich wird die Orientierung noch durch Nummerierungen an den Regalen erleichtert. © Reinhard Schmitz
Einkaufen in Schwerte

Toom vergrößert sich nach oben: Erste Bilder aus dem modernisierten Baumarkt

Das Zelt auf dem Parkplatz weist seit Monaten darauf hin: Der Toom-Baumarkt an der Schützenstraße in Schwerte wird umgebaut. Wir durften schon einmal hinter die Kulissen schauen.

Die Räder der Einkaufswagen schicken ihr rhythmisches Klackern über die Bodenfliesen. Stetes Kommen und Gehen herrscht im Toom-Baumarkt an der Schützenstraße. Zwischen Kunden mit Holzzuschnitten und Gipssäcken huschen Handwerker hin und her. Im laufenden Betrieb krempeln sie zur Modernisierung nahezu das gesamte Innere der 6008-Quadratmeter-Verkaufsfläche um. An vielen Stellen erinnern nur noch Reste von Aufklebern auf dem Fußboden daran, wo einmal Laufwege, Regale und Infoboxen gewesen sind. Die Maßnahme geht in den Endspurt.

Freier Durchblick von einem Ende des Ladens zum anderen

Scanner an der Farbmischanlage erkennt mitgebrachte Töne

Bei den Eisenwaren gibt es viele Artikel künftig einzeln zu kaufen

Die Eröffnung ist für den 4. Januar geplant

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.