Mitarbeiterin Sabine Geselbracht in einem Videoanruf mit einem Trauernden. © Lutz Bahmueller
Corona-Pandemie

Trauerfeier im Video: Bestatter aus Schwerte bietet digitalen Abschied an

Die Coronakrise wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus – auch den Tod. Das Bestattungshaus Bovensmann in Schwerte setzt zunehmend auf digitale Technik.

Anlässlich der Stillen Tage rückte die Situation von Trauernden in Zeiten von Corona noch stärker in den Blickpunkt. Trauerfeiern können nur auf Abstand im kleinen Kreis stattfinden und auch der Besuch beim Bestatter macht Angehörigen Sorge. Insbesondere dann, wenn sie zur Risikogruppe gehören und deshalb das persönliche Gespräch im Bestattungshaus scheuen.

Trauergespräche als Videoanrufe

Videoaufzeichnung der Trauerfeier und Teilnehmerliste per QR-Code

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Student für Sozialwissenschaft und Philosophie – gebürtiger Schwerter und Wahl-Dortmunder. Immer interessiert an Menschen aus dem Ruhrgebiet und ihren Geschichten.
Zur Autorenseite
Felix Mühlbauer

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.