Am Mittwochmittag war die Kreuzung im Schwerter Ortskern wieder einigermaßen befahrbar. © Jörg Bauerfeld
Eis und Schnee

Unfälle im Stundentakt an der wohl gefährlichsten Kreuzung im winterlichen Schwerte

Die Kreuzung Hörder Straße, Bethunestraße, Karl-Gerharts-Straße ist schon bei normaler Witterung eine schwierige Ecke im Schwerter Straßenverkehr. 13 Autos waren hier zuletzt in Unfälle verwickelt.

Die Kreuzung Hörder Straße, Bethunestraße, Karl-Gerharts-Straße ist schon bei normaler Witterung eine schwierige Ecke im Schwerter Straßenverkehr. Hier kommt es immer wieder mal zu Unfällen. Besonders beim Abbiegen in die Karl-Gerhard-Straße.

Auch Taxen waren bei den Unfällen betroffen

Alles zum Glück ohne Personenschaden

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.