Rund 100 Frauen und Männer waren am Mittwochmorgen dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi zum Streik vor dem Rathaus in Schwerte gefolgt. © Björn Althoff
Demo am Rathaus

Verdi-Streik in Schwerte: Rund 100 Teilnehmer mit Maske und Abstand

Mit Maske, Abstand und Forderungen an die Stadt Schwerte und andere kommunale Arbeitgeber – 100 Frauen und Männer haben am Mittwoch am Verdi-Streik in Schwerte teilgenommen. Für mehr Geld.

1, 2, 3, 4 – Leute, heute streiken wir.“ Dieser Satz schallte am Mittwochmorgen durch die Rathausstraße und anderswo in der Schwerter Innenstadt. Die Gewerkschaft Verdi hatte zum Streik aufgerufen – und knapp 100 Frauen und Männer waren gefolgt.

Verdi-Streik vor dem Rathaus in Schwerte

Verdi: Es geht um Wertschätzung im Corona-Jahr

Betrieb in Kitas, Krankenhäusern und Pflege nicht eingeschränkt

Demo-Teilnehmer hielten Abstand und trugen Masken

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Björn Althoff

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.