Bildergalerie

Verkaufsoffener Sonntag

Nach zögerlichem Beginn strömten die Besucher dann doch in die Schwerter Innenstadt - zum verkaufsoffenen Sonntag mit Autoschau. „Vor allem das Programm ist meiner Meinung nach noch besser geworden“, findet der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Joachim Kockelke.
03.05.2009
/
Durch die Geschäfte zu bummeln macht hungrig. Reibeplätzchen waren da genau richtig.© Foto: Bernd Paulitschke
Nicht nur auf der Bühne wurden Lieder gespielt.© Bernd Paulitschke
Zum verkaufsoffenen Sonntag in Schwerte gehörte auch eine Autoschau.© Foto: Bernd Paulitschke
Stellten ihre neue Broschüre vor: Die Unternehmerinnen vom Verband WIR.© Foto: Bernd Paulitschke
Auch die Ruhr Nachrichten hatten einen Stand in der Schwerter Innenstadt.© Foto: Bernd Paulitschke
Probesitzen im Cabrio. Rund 250 Neuwagen verschiedener Händler machten das möglich.© Foto: Bernd Paulitschke
Erst zögerten die Schwerter, in die Innenstadt zu kommen. Der Himmel war bedeckt. Doch dann entschlossen sich immer mehr Leute zu einem ausgiebigen Stadtbummel.© Foto: Bernd Paulitschke
Gut besucht am verkaufsoffenen Sonntag war natürlich auch die Fußgängerzone, wie hier vor dem Eiscafé Venezia.© Foto: Bernd Paulitschke
Verkaufsoffener Sonntag mit Autoschau in der Innenstadt von Schwerte.© Foto: Bernd Paulitschke
Eine Cocktail-Bar hatte Haushaltswaren Kotte vorm Schaufenster aufgebaut.© Foto: Bernd Paulitschke
Nach dem Stadtbummel noch gemütlich zusammenstehen - so machten es viele Schwerter am Sonntag.© Foto: Bernd Paulitschke
Gaetano Milanese (m.) mit Tochter Rosalba und Jörg Przystow sorgten für italienische Klänge.© Foto: Bernd Paulitschke
Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt von Schwerte - und dazu gute Musik.© Foto: Bernd Paulitschke
Neuwagen standen in der Innenstadt von Schwerte und wurden von den Besuchern bewundert.© Foto: Bernd Paulitschke
Autos standen im Mittelpunkt des verkaufsoffenen Sonntags.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte