Schwerte kompakt

Was am Donnerstag in Schwerte wichtig ist: Autofreie City und Neueröffnungen trotz Corona

Die Forderung nach einer autofreien Schwerter Innenstadt steht im Rathaus auf der Tagesordnung. Außerdem: Die Brötchen werden teurer. Und: gegen den Leerstand in der City.
Michael Kersting, Leiter des Stadtmarketings, ist mit seinem Büro ins Herz der City am Postplatz gezogen.
Michael Kersting, Leiter des Stadtmarketings, ist mit seinem Büro ins Herz der City am Postplatz gezogen. © Reinhard Schmitz

Das sollten Sie am Donnerstag wissen:

Das Wetter am Donnerstag:

In Schwerte sollte morgens der Schirm nicht vergessen werden, da es regnet bei Temperaturen von 10°C. Mittags fällt vereinzelt etwas Regen bei Höchsttemperaturen bis zu 11°C. Am Abend bilden sich in Schwerte leichte Wolken bei Werten von 7 bis zu 8°C. Nachts ist es überwiegend dicht bewölkt und die Luft kühlt sich auf 6°C ab. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 34 und 80 km/h erreichen.

Hier wird am Donnerstag geblitzt:

  • In Fröndenberg wird an der Ostbürener Straße/Im Schelk (hier ist Tempo 50 erlaubt) und an der von-Steinen-Straße (50) kontrolliert.
  • Die Stadt Iserlohn blitzt am Donnerstag in der Innenstadt.
  • Die Stadt Hagen kontrolliert die Geschwindigkeit an der Hüttenbergstraße, Overbergstraße und der Metzer Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.