Was am Samstag in Schwerte wichtig ist: Opel Nolte wird zu Hyundai

Schwerte kompakt

Nach 56 Jahren gibt Nolte den Opel-Standort auf und bringt Hyundai als Nachfolge mit. Außerdem wichtig: Die Stadt gibt eine erste Kostenschätzung für den Ausbau der Gesamtschule am Gänsewinkel.

Schwerte

, 19.06.2021, 04:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die gelbe Opelwerbung muss weichen: Opel Nolte wird jetzt Hyundai.

Die gelbe Opelwerbung muss weichen: Opel Nolte wird jetzt Hyundai. © Archiv

Das sollten Sie am Samstag wissen:

  • Über ein Jahr lang konnten sie nur einzeln Gassi gehen. Ihre Besitzer haben virtuell Kontakt gehalten. Bald können Bono und Malex, Kiwah und die anderen Vierbeiner wieder Menschen besuchen. (RN+)

  • Die Gesamtschule am Gänsewinkel wächst und braucht eine Erweiterung. Dass dies nicht günstig werden würde, war klar. Jetzt legt die Stadt eine erste Kostenschätzung vor. (RN+)

  • Blau statt gelb: An der Reichshofstraße ändern sich die Farben. Nach 56 Jahren gibt Nolte den Opel-Standort auf und bringt den eigenen Nachfolger mit. (RN+)

Das Wetter am Samstag:

Es bleibt warm, aber nicht so heiß wie die vorherigen Tage. Die 30er Marke wird knapp unterschritten bei 29°C. Mit 16 Stunden Sonne wird es wieder ein sommerlicher Tag - und es wird windig. Bis zu 33km/h erreichen Böen heute. Am Nachmittag und am Abend ziehen immer wieder vereinzelt Wolken auf, aber es bleibt trocken. Nachts sinken die Temperaturen kaum; mit 23°C bleibt es warm.

Hier wird am Samstag geblitzt:

  • Die Stadt Hagen prüft die Geschwindigkeit an folgenden Stellen: Helfer Straße, Neue Straße, Eckeseyer Straße und Prioreier Straße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt