Ähnlich wie die Taufgottesdienste zu Pfingsten hatte die Evangelische Kirchengemeinde Ergste in diesem Jahr ihren Heiligabend-Gottesdienst im Elsebad geplant.
Ähnlich wie die Taufgottesdienste zu Pfingsten hatte die Evangelische Kirchengemeinde Ergste in diesem Jahr ihren Heiligabend-Gottesdienst im Elsebad geplant. © Tim Vinnbruch (A)
Corona in Schwerte

Weihnachten ohne Gottesdienste? Gemeinden entscheiden selbst

Die Evangelische Landeskirche hat empfohlen, alle Weihnachtsgottesdienste mit Publikum abzusagen. Die Entscheidung treffen die Gemeinden selbst. Die Katholiken wissen schon, was sie machen.

Unter dem Sternenhimmel der biblischen Geschichte von der Geburt des Jesuskindes im Stall von Bethlehem zu lauschen. Es wäre so romantisch gewesen, was die Evangelische Kirchengemeinde Ergste in Coronazeiten für den Heiligen Abend geplant hatte.

Die letzte Entscheidung trifft das Presbyterium jeder Gemeinde

Katholische Gemeinden halten an Messen mit Besuchern fest

Über den Autor
Redakteur
Reinhard Schmitz, in Schwerte geboren, schrieb und fotografierte schon während des Studiums für die Ruhr Nachrichten. Seit 1991 ist er als Redakteur in seiner Heimatstadt im Einsatz und begeistert, dass es dort immer noch Neues zu entdecken gibt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.