Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Freitag fünf neue Corona-Fälle für Schwerte gemeldet.
Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Freitag fünf neue Corona-Fälle für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Corona-Pandemie

Weiterer Fall der Corona-Mutation in Schwerte – Kreis meldet drei Todesfälle

Der Kreis hat am Freitag (12.2.) einen weiteren Fall der Corona-Mutation in Schwerte gemeldet. Zudem hat es drei Todesfälle gegeben. Ein Rückblick auf eine Woche der Extreme.

Dass Schwertes Inzidenz-Wert bei 45,46 lag, war vor Donnerstag (11.2.) zuletzt Mitte Oktober 2020 der Fall. Es war also die niedrigste Inzidenz seit knapp vier Monaten. „Nur“ 21 Schwerter hatten sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Coronavirus infiziert.

Corona-Mutation breitet sich aus

Kreisweit steigt die Inzidenz

Über die Autorin
Redakteurin
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.