Welttheater der Straße 2014 - die besten Fotos

Jury hat entschieden

Wie sehen die besten Fotos vom Welttheater der Straße 2014 aus Schwerte aus? Das war Inhalt eines Wettbewerbs. Wir zeigen die drei Siegerbilder, die die Jury ausgewählt hat.

SCHWERTE

, 14.11.2014, 15:01 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war das Welttheater der Straße 2014

Aus sieben Ländern waren 17 Gruppen zum 22. Festival Welttheater der Straße angereist. Hier gibt es viele Fotos.
29.08.2014
/
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
In Schwerte war eine Menge los.© Foto: Oskar Neubauer
In Schwerte war eine Menge los.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Dirk Edelhoff sorgte für Musik.© Foto: Oskar Neubauer
Dirk Edelhoff sorgte für Musik.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Das junge flämische Akrobatik-Kollektiv "Collectif Malunés" präsentiert in seiner Show „Sens dessus dessous“ einen explosiven und charmanten Cocktail auf Trapez, Wippe und Cyr-Rad.© Foto: Oskar Neubauer
Das junge flämische Akrobatik-Kollektiv "Collectif Malunés" präsentiert in seiner Show „Sens dessus dessous“ einen explosiven und charmanten Cocktail auf Trapez, Wippe und Cyr-Rad.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Auch vom Regen ließen sich die Zuschauer die Laune nicht verderben.© Foto: Oskar Neubauer
Auch vom Regen ließen sich die Zuschauer die Laune nicht verderben.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Scott & Muriel: boten eine amüsante Mischung aus visueller Comedy, Zauberkunst und Slapstick.© Foto: Oskar Neubauer
Scott & Muriel: boten eine amüsante Mischung aus visueller Comedy, Zauberkunst und Slapstick.© Foto: Oskar Neubauer
Beim Welttheater der Straße war auch Prominenz anwesend.© Foto: Oskar Neubauer
Auch das Theater am Fluss war dabei.© Foto: Oskar Neubauer
Auch das Theater am Fluss war dabei.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Bei der Aufführung Firebirds des Theater Titanick war auch der Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost zu sehen.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Bei der Aufführung Firebirds des Theater Titanick war auch der Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost zu sehen.© Foto: Oskar Neubauer
Die Band Caribbean Kitchen Club mit Sängerin Nelly.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Welttheater lockte am Freitag viele Besucher auf Schwertes Straßen.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Am Freitagabend hat das 22. Welttheater der Straße in Schwerte begonnen.© Foto: Oskar Neubauer
Schlagworte Schwerte

Mit seinem Foto von der kanadischen Produktion „Corpus“ begeisterte Christoph Schulte die Profis und wurde so der diesjährige Sieger. Als Preis bekommt der freie Journalist aus Hemer 150 Euro und darf einen Tag an der Seite eines Fotografen aus der Wettbewerbs-Jury verbringen. 

Den zweiten, mit 100 Euro honorierten, Platz belegt Bernd Schmuck aus Schwerte, der bereits seit 35 Jahren mit seiner Kamera experimentiert. Der EDV-Leiter einer großen Brauerei beteiligte sich schon zum dritten Mal an dem Wettbewerb. 

Der drittplatzierte Gerold Göritz aus Schwerte bekommt 50 Euro Preisgeld. Er  bezeichnet sich selbst als „Newcomer“ in der Fotografie. Erst vor kurzem legte er sich die erste „richtige“ Kamera zu. Wie Bernd Schmuck, fotografierte er für den Wettbewerb des Welttheaters der Straße die Produktion vom Theater Titanick.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war das Welttheater der Straße 2014

Aus sieben Ländern waren 17 Gruppen zum 22. Festival Welttheater der Straße angereist. Hier gibt es viele Fotos.
29.08.2014
/
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
In Schwerte war eine Menge los.© Foto: Oskar Neubauer
In Schwerte war eine Menge los.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Dirk Edelhoff sorgte für Musik.© Foto: Oskar Neubauer
Dirk Edelhoff sorgte für Musik.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Los Galindos: In ein eher ungewöhnliches Zirkuszelt ludt Marcel Escolano, Clown, Trapezkünstler und exzentrischer Akrobat in einer Person, bei seiner Show „Maiurta“ seine Zuschauer ein.© Foto: Oskar Neubauer
Das junge flämische Akrobatik-Kollektiv "Collectif Malunés" präsentiert in seiner Show „Sens dessus dessous“ einen explosiven und charmanten Cocktail auf Trapez, Wippe und Cyr-Rad.© Foto: Oskar Neubauer
Das junge flämische Akrobatik-Kollektiv "Collectif Malunés" präsentiert in seiner Show „Sens dessus dessous“ einen explosiven und charmanten Cocktail auf Trapez, Wippe und Cyr-Rad.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Das Stück "Cascade" der britischen Tanzgruppe "Motionhouse" spielt auf einem überspülten Haus – und die Flut steigt immer höher.© Foto: Oskar Neubauer
Auch vom Regen ließen sich die Zuschauer die Laune nicht verderben.© Foto: Oskar Neubauer
Auch vom Regen ließen sich die Zuschauer die Laune nicht verderben.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Eindrücke vom Welttheater der Straße.© Foto: Oskar Neubauer
Scott & Muriel: boten eine amüsante Mischung aus visueller Comedy, Zauberkunst und Slapstick.© Foto: Oskar Neubauer
Scott & Muriel: boten eine amüsante Mischung aus visueller Comedy, Zauberkunst und Slapstick.© Foto: Oskar Neubauer
Beim Welttheater der Straße war auch Prominenz anwesend.© Foto: Oskar Neubauer
Auch das Theater am Fluss war dabei.© Foto: Oskar Neubauer
Auch das Theater am Fluss war dabei.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
0901sh-WT Titanick neubauer© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Bei der Aufführung Firebirds des Theater Titanick war auch der Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost zu sehen.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Das Theater Titanick hat mit seiner spektakulären Inszenierung Firebirds das Plateau hinter der Rohrmeisterei in einen Flugplatz verwandelt.© Foto: Oskar Neubauer
Bei der Aufführung Firebirds des Theater Titanick war auch der Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost zu sehen.© Foto: Oskar Neubauer
Die Band Caribbean Kitchen Club mit Sängerin Nelly.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Collectif Malunés beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Das Welttheater lockte am Freitag viele Besucher auf Schwertes Straßen.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Der "Drunken Master" Noah beim 22. Welttheater der Straße in Schwerte.© Foto: Oskar Neubauer
Am Freitagabend hat das 22. Welttheater der Straße in Schwerte begonnen.© Foto: Oskar Neubauer
Schlagworte Schwerte

  • Harald Mante (Fotograf)
  • Bodo Brauer (Fotograf)
  • Lutz Krupka (Fotograf)
  • Herbert Hermes (Förderverein)
  • Anja Scheiwe (Kulturbüro Schwerte)

Am 5. Januar 2015 wird der Förderverein des Welttheaters wieder eine Auswahl an Bildern des Fotowettbewerbs in der Schwerter Sparkasse präsentieren. Die Vernissage beginnt um 18.30 Uhr. 

Lesen Sie jetzt