Welttheater sammelt Spenden für Extra-Aufführung

Zum 25. Jubiläum

Zum 25. Jubiläum des Welttheaters können sich die Schwerter selbst beschenken. Mit einer Spendenaktion soll im Sommer 2017 eine zusätzliche Aufführung möglich gemacht werden. Das Besondere daran: Wer und was genau bei Aufführung zu sehen sein wird ist noch völlig offen. Nur der Festspielort ist bereits bekannt.

SCHWERTE

, 04.03.2017, 08:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ins Leben gerufen wurde die Spendenaktion von der Stadt, der Werbegemeinschaft, der Wirtschaftsförderung, den beiden Lions-Clubs, sowie der Sparkasse und Volksbank. Klar ist bisher nur, dass der Spielort der Werner-Steinem-Platz sein soll. „Was dort zu sehen sein wird, das bestimmt die Spendenhöhe“, erklärt Lars Kessebrock von der Volksbank. Er hatte die Idee.

Nahezu alle Teilnehmer spenden ohnehin schon für das Welttheater, denn das ist bereits seit Jahren auf Spenden angewiesen. Die Aktion ist zusätzlich zum Engagement der Beteiligten gedacht.

„Bis Ende März läuft die Spendensammlung, denn spätestens dann muss man mit den Theatergruppen die Auftritte aushandeln“, erklärt Heike Pohl vom Kulturbüro der Stadt. Denn sie ist für das Programm zuständig und würde dann auch die Gruppe buchen. Wer dann auf dem Steinem-Platz auftritt, hängt davon ab, wie viele Spenden zusammen gekommen sind. Wird es eine kleine, intime Aufführung oder eine große Inszenierung, das bestimmen die Schwerter durch ihr Engagement in diesem Fall selber.

Spenden werden vom Finanzamt anerkannt

Die Spenden werden übrigens über den Förderverein abgewickelt, sodass man sie bei der Steuererklärung angeben kann. Wer mehr als 100 Euro geben möchte, erhält sogar eine Spendenbescheinigung, kleinere Beträge erkennt das Finanzamt so an.

Der Förderverein für das Welttheater trägt seinerseits durch Aktionen, Mitgliederbeiträge und andere Spenden 14.000 Euro zum Programm bei. Die große Spendenbereitschaft ist auch einer der Gründe, warum das renommierte Schwerter Straßentheater-Festival ohne Eintritt auskommen kann.

Jetzt lesen

Sparkasse und Volksbank haben jeweils ein Spendenkonto eingerichtet. Und auf der Internetseite des Welttheaters kann man sich über den Erfolg der Aktion informieren.

Spendenpuzzle auf der Homepage

RN-Fotograf Bernd Paulitschke hat dafür ein besonderes Spendenbarometer auf der Homepage des Welttheaters Schwerte entworfen. Je nach Eingang der Spenden füllt sich eine Wabe auf dem Bild des Steinem-Platzes, bis aus dem Platz ein bunter Narr wird.

Spendenkonto, Deadline und Homepage
Gespendet werden kann ab sofort auf die Konten: Sparkasse: DE64 4415 2490 0000 0730 07
Volksbank: DE08 4416 0014 6552 3961 00
Als Verwendungszweck: „Spendenaktion Welttheater Jubiläum 2017“ angeben.
Die Aktion läuft bis zum 30. März.
weitere Informationen über die Aktion findet man auf der des Welttheaters Schwerte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt