Wild Christmas 2022 Nur noch wenige Karten für die Show von K.R.A.S.S. und den Soulfingers

Volontärin
Wild Christmas in der Rohrmeisterei in Schwerte
Am 23. Dezember findet das sechste „Wild Christmas“-Weihnachtskonzert in der Rohrmeisterei in Schwerte statt. © Ahmet Kilictek
Lesezeit

Die beiden Schwerter Bands K.R.A.S.S. und Soulfingers laden 2022 wieder zum Weihnachtskonzert „Wild Christmas“ in die Rohrmeisterei ein. „Schon knapp 700 Tickets sind im Rennen und es ist damit knapp ausverkauft. Die Leute sollten also besser schnell sein“, sagt Theo Spanke, Frontmann der Soulfingers. Am 23. Dezember (Freitag) um 21 Uhr ist es so weit – und wenige Restkarten sind noch da.

Drei Jahre musste aufgrund der Pandemie pausiert werden. Nun geht das Projekt in die sechste Runde. „Wir freuen uns, wieder mit allen zusammen diese große Party zu feiern“, sagt Stefan Bauer, Musiker von K.R.A.S.S. und Projektorganisator der Show.

Programm und Chorsingen

Bei der weihnachtlichen Show spielen beide Bands sowohl alleine als auch zusammen. Die Zuhörerinnen und Zuhörer können 17 Musikerinnen und Musiker auf einer Bühne, Bläser, Bässe sowie Schlagzeuge erwarten. Doch worauf sich K.R.A.S.S.-Leadsänger Jens Wilper am meisten freut, ist das gemeinsame Chorsingen am Ende des Abends. „Der große Chor aller Menschen aus Schwerte mit ‚Oh du Fröhliche‘ gehört einfach dazu und dann wissen wir, dass nun Weihnachten ist.“

Eine Abendkasse wird es am 23. Dezember nur geben, wenn auch dann noch Restkarten verfügbar sind. Deshalb sollten Interessierte schnell sein. Tickets gibt es online unter www.wildchristmas.de. Im Vorverkauf kosten die Tickets 24 Euro – sollte eine Abendkasse geöffnet werden, kosten sie 27 Euro.