Günter Leiendecker vor dem Regal mit den Outdoor-Schuhen. Die liefen im Sommer 2020 gut. © Jörg Bauerfeld
Handel in Corona-Zeiten

Winterware liegt wie Blei in den Regalen von Intersport in Schwerte

Das Sportgeschäft am Werner-Steinem-Platz in Schwerte ist hell erleuchtet. In den Schaufenstern locken reduzierte Preise. Doch die Tür ist zu. „Viele sprechen uns Mut zu“, sagt Günter Leiendecker.

Günter Leiendecker führt seit 28 Jahren das Sportgeschäft Intersport Leiendecker im Schwerter Zentrum. Doch das, was die Corona-Pandemie mit dem Handel und auch mit seinem Geschäft gemacht hat, das hat der 68-Jährige noch nicht erlebt.

Online-Einkauf läuft über die Intersportzentrale

Ein Großteil des Wintersportangebotes ausgegliedert

Die Hoffnung liegt auf Anfang Februar

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite
Jörg Bauerfeld

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.