Zwillinge wollten Zeche prellen und wurden rabiat

Café Herrlich

Nicht nur, dass sie im Café Herrlich die Zeche prellen wollten - als Zeugen am Freitagabend versuchten, die beiden Männer festzuhalten, wurden die Zwillinge auch noch rabiat.

SCHWERTE

von Von Reinhard Schmitz

, 16.09.2013, 13:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Doch der Zechpreller war an den Falschen geraten. Der Zeuge wehrte sich mit gezielten Schlägen und konnte den 27-jährigen Iserlohner schließlich festhalten. Weitere Zeugen hinderten dessen Schwerter Zwillingsbruder daran, ins Geschehen einzugreifen. Die Polizei stellte die Personalien fest und schrieb eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung. Zudem müssen sich die beiden wegen der Zechprellerei verantworten.

Lesen Sie jetzt