Norbert Hanning sieht Wintertransfers skeptisch. © Timo Janisch
Fußball

Der „Königstransfer“ der SG Selm steht nicht auf dem Platz – Wintertransfers „gehören sich nicht“

Bei der SG Selm will man keine Zu- und Abgänge während des Wintertransfer-Fensters. Ein Spieler will den Verein aber verlassen. Der Sportliche Leiter appelliert an die Spieler, „ihr Wort zu halten“.

Am 2. Januar 2021 öffnet in Deutschland für die Fußballvereine das Wintertransfer-Fenster. Beim A-Ligist SG Selm haben der Sportliche Leiter Norbert Hanning und Trainer Mario Rast eine klare Meinung zu solchen Wechseln und stellen bei wechselwilligen Spielern sogar die Charakter-Frage.

Für Mario Rast sind die Beweggründe entscheidend

Den Königstransfer hat SG Selm schon getätigt

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.