Beim Thema Zuschauer haben die Sportvereine im Verbreitungsgebiet zum Teil schon relativ genaue Vorstellungen und Regeln.
Beim Thema Zuschauer haben die Sportvereine im Verbreitungsgebiet zum Teil schon relativ genaue Vorstellungen und Regeln. © Nico Ebmeier
Fußball

Diese Regeln gelten für Zuschauer bei den heimischen Fußballklubs

Nicht nur die Fußballteams dürfen zurück auf die Sportplätze in der Region, auch die Zuschauer können wieder auf den Rängen Platz nehmen. Die Vereine regeln dieses Thema mit ähnlicher Strenge.

Es geht wieder los auf den heimischen Fußballplätzen: Freundschaftsspiele stehen an und der Start der kommenden Saison rückt auch immer näher. Die Vereine müssen sich deswegen nicht nur Gedanken um die Aufstellung und Qualität ihrer Teams machen, sondern auch das Thema Zuschauer in den Fokus rücken. Von der Landesregierung NRW kommen dazu klare Vorschriften, die ab dem 9. Juli gelten.

Vereine wollen mit speziellen Apps arbeiten

Lieber auf Nummer sicher gehen auf dem Platz

Regeln vereinfachen die Arbeit während der Spiele

Ihre Autoren
Redakteurin
Seit 2016 hat mich der Lokaljournalismus gepackt. Erst bei der NRZ und WAZ gearbeitet, dann in Hessen bei der HNA volontiert. Nun bei den Ruhr Nachrichten als Redakteurin zu Hause. Wenn ich nicht schreibe und recherchiere, bin ich in den Bergen beim Wandern und Klettern unterwegs.
Zur Autorenseite
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.