So richtig in Schwung gekommen sind Elias Heidicker und GS Cappenberg in dieser Saison noch nicht.
So richtig in Schwung gekommen sind Elias Heidicker und GS Cappenberg in dieser Saison noch nicht. © Jura Weitzel
Fußball

Jahresbilanz: GS Cappenberg und die gesunde Selbsteinschätzung

In unserer Jahresbilanz-Reihe schauen wir uns das gesamte Kalenderjahr der heimischen Teams an. Auch, wenn nur knapp fünf Monate Fußball gespielt wurde, hatte 2020 Einiges zu bieten.

Als Pascal Harder im Sommer davon sprach, mit GS Cappenberg einen Platz im gesicherten Mittelfeld erreichen zu wollen, hatte der Trainer des A-Ligisten offenbar schon geahnt, dass es – insbesondere verglichen mit den vorherigen Spielzeiten – keine einfache Saison werden würde.

Niederlage gegen den TSC Kamen

GS Cappenberg erledigt seine Hausaufgaben gegen SW Frömern

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.