Die meiste Zeit des Jahres haderte die SG Selm eher. © Jura Weitzel
Fußball

Jahresbilanz: SG Selm zeigte in 2020 zwei komplett unterschiedliche Gesichter

In unserer Jahresbilanz-Reihe schauen wir uns das gesamte Kalenderjahr der heimischen Teams an. Auch, wenn nur knapp fünf Monate Fußball gespielt wurde, hatte 2020 Einiges zu bieten.

Beim Fußball-Kreisligisten SG Selm wird man ganz sicher mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf das Jahr 2020 zurückschauen. Einerseits spielten die Selmer nach einer nicht enden wollenden Übergangs-Saison im Kreisoberhaus, andererseits dauerte es bis Mitte September, bis die SG den ersten Pflichtspielsieg der Saison feiern konnte.

Zum Saisonstart gehört die SG Selm zu den Aufstiegs-Favoriten

SG Selm darf durchaus noch träumen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite
Nico Ebmeier

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.