Beim PSV Bork gab es auch am Mittwoch weitere Coronafälle. © picture alliance/dpa
Fußball

Nach weiteren Coronafällen: PSV Bork zieht die Reißleine

Drei Coronafälle hatte es bis zum Dienstagabend beim PSV Bork gegeben. Nun sind diese Zahlen aber deutlich angestiegen und sorgen für harte Maßnahmen der Verantwortlichen.

Die Lage war nicht gut, aber überschaubar beim PSV Bork bis zum Dienstagabend. Es gab drei Coronafälle, zwei in der Zweiten und einen in der Damenmannschaft – eine schwierige, aber beherrschbare Lage. Nun hat sich die Situation allerdings verschlechtert.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.