Sanmi Ojo war mit dem Auftritt des PSV Bork zufrieden.
Sanmi Ojo war mit dem Auftritt des PSV Bork zufrieden. © Henkel
Fußball

Nächstes Tor-Spektakel: PSV Bork besiegt auch den Königsborner SV II

Wieder fallen viele Tore in einem Spiel mit Beteiligung des PSV Bork. Trainer Sanmi Ojo ist daher auch bester Laune. Besonders ein Spieler zeigt sich Tor-freudig.

Sanmi Ojo war sichtlich gut gelaunt. „Bei uns fallen immer Tore, da kommt man auf seine Kosten“, sagte der Trainer des PSV Bork nach dem 5:2 (1:1)-Sieg beim Königsborner SV II, auch wenn seine Mannschaft wieder nicht hinten die Null hielt.

Maik Küchler erzielt drei Tore für den PSV Bork

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.