Jule Kieslich hofft wieder auf einen Sieg für den PSV Bork. © Fleckmann
Fußball

„Sechs-Punkte-Sieg“ auf Schalke – Dreierpack bringt PSV Bork auf Kurs

Im wichtigen Spiel gegen ein Kellerteam gewinnen die Damen des PSV Bork kurz vor dem Ende. Dabei ist auf eine Dreifach-Torschützin Verlass.

Markus König, Trainer der Fußball-Damen des PSV Bork, war nach dem 3:2-Erfolg seiner Mannschaft über Teutonia Schalke voll des Lobes. „Diesmal waren wir von Beginn an hellwach und sind hochverdient in Führung gegangen. Auch durch die Rückschläge haben wir uns nicht aus der Ruhe bringen lassen.“

Bezirksliga 5

Teutonia Schalke – PSV Bork 2:3 (1:1)

Denn gleich zweimal glichen die Gastgeberinnen aus Schalke aus und egalisierten damit das Spiel. Eine starke Mannschaftsleistung und eine mal wieder glänzend aufgelegte Jule Kieslich, die alle drei PSV-Tore markierte (16., 60., 86.), sorgten aber für den nächsten Dreier.

Der, in Königs Worten, „Sechs-Punkte-Sieg“ sorgt dafür, dass die Borkerinnen ordentlich Abstand zum Tabellenkeller aufbauen können und erstmal der meisten Abstiegssorgen ledig sind. „Das macht Lust auf die zwei noch verbliebenen Hinrunden-Spiele“, sagt der Coach.

PSV: Leymann – Cymontkowski, Waßmann, Herzberg, Sell, Hackenberg, Bendieck, Stange, Kindler, Kieslich, Lübbers / Komsta, Spahn

Tore: 0:1 Kieslich (16.), 1:1 Kessler (33.), 1:2 Kieslich (60.), 2:2 Lukaszewski (64.), Kieslich (86.)

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite
Nico Ebmeier

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.