Sanmi Ojo, Spielertrainer beim PSV Bork, verabschiedet am Saisonende einen Spieler, der sich dem SV Preußen Lünen anschließt.
Sanmi Ojo, Spielertrainer beim PSV Bork, verabschiedet am Saisonende einen Spieler, der sich dem SV Preußen Lünen anschließt. © Nico Ebmeier
Fußball

SV Preußen Lünen holt Spieler vom PSV Bork und reagiert auf Abwanderungswelle

Der PSV Bork verliert nach dem Saisonende einen Spieler. Der geht zum SV Preußen Lünen und wird dort eine Schlüsselposition einnehmen, auf der großer Bedarf besteht.

Der SV Preußen treibt seine Planungen für die neue Saison voran. Diese dürften beim punktlosen und abgeschlagenen Tabellenschlusslicht eher Richtung Fußball-Kreisliga B gehen. Für die neue Spielzeit hat der SVP aber einen Neuzugang an Land gezogen, der vom PSV Bork kommt und eine wichtige Schlüsselposition bekleiden wird.

PSV Bork verfügt über starke Torhüter

Vor Wechsel zu Preußen Lünen will Peters angreifen

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.