Der SV Südkirchen stand am Wochenende auf dem Feld. © Henkel
Fußball

Torjägerkanone: Neue Nummer zwei kommt vom FC Nordkirchen und verdrängt Stürmer des PSV Bork

Viele Spiele gab es nicht am Wochenende, da wegen des Totensonntags der Spielbetrieb ruhte. Am Samstag war aber eine Liga im Einsatz – und das hat Auswirkungen auf die Torjägerkanone.

Lediglich drei Fußball-Mannschaften, die der Kreisliga B Münster, waren am Wochenende im Einsatz. Zusammen erzielten sie aber gleich zwölf Tore, war sich auf den Stand im Rennen um die Torjägerkanone auswirkt:

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite
Matthias Henkel

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.