Auf dem echten Rasen dürfen die Fußballer des PSV Bork lange nicht mehr jubeln. aber sie haben einen legalen Weg gefunden, wie sie trotzdem Fußball spielen können.
Auf dem echten Rasen dürfen die Fußballer des PSV Bork lange nicht mehr jubeln. aber sie haben einen legalen Weg gefunden, wie sie trotzdem Fußball spielen können. © Sebastian Reith
Fußball

Trotz Spielpause trifft sich die Mannschaft des PSV Bork und spielt zusammen Fußball – ganz legal

Auf dem echten Rasen können keine Spiele stattfinden. Deswegen hat sich der PSV Bork eine Aktion überlegt, wie die Spieler trotzdem zusammen Fußball spielen können. Die sorgt aber auch für Frust.

Laufchallenges gibt es viele. Online-Training machen auch viele Mannschaften. Doch der PSV Bork nutzt noch einen anderen Weg, um in der sportfreien Zeit in Kontakt zu bleiben und in großer Gruppe zusammen Sport zu treiben – und das völlig legal.

Auch der Sportliche Leiter und ein Vorstandsmitglied spielen mit

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.