17 bestätigte Corona-Neuinfektionen im Kreis Unna - keine davon in Selm

Corona-Zahlen

Einen Sprung von 17 bestätigten Neuinfektionen mit dem Coronavirus vermeldet der Kreis Unna am Freitag (24.7.). In Selm ist die Zahl der Infektionen allerdings unverändert geblieben.

Selm

, 24.07.2020, 16:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Kreis Unna am Freitag vermeldet. In Selm ist die Zahl hingegen konstant geblieben.

17 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Kreis Unna am Freitag vermeldet. In Selm ist die Zahl hingegen konstant geblieben. © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Gleich 17 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 vermeldet der Kreis Unna am Freitag (24.7.). Damit sind kreisweit aktuell 49 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Bei den Neuinfektionen gab es alleine elf Fälle in Schwerte. „Hier kam es im familiären Umfeld zu den Infektionen“, schreibt Kreissprecherin Constanze Rauert in einer Pressemitteilung.

Keine weitere Infektion in Selm

In Selm hingegen hat es erneut keine bestätigte Infektion gegeben. Die anderen Neuinfektionsfälle verteilen sich wie folgt: Vier Fälle traten in Lünen auf und jeweils einer in Holzwickede und Werne.

Die Zahl aller durch einen Test bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus steigt damit auf 828 im Kreis Unna. In Selm wurden bislang 58 Menschen positiv auf das Virus getestet. Zwei sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben.

Lesen Sie jetzt