18-Jähriger Selmer baut Unfall - die Folgen sind erheblich

Verkehrsunfall

Ein 18-jähriger Selmer hat nach Einschätzung der Polizei die Vorfahrt eines Kleintransporters missachtet. Das führte zu erheblichen Folgen.

Selm

, 30.10.2019, 09:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
18-Jähriger Selmer baut Unfall - die Folgen sind erheblich

Die Polizei musste am Dienstagabend einen Unfall in Selm aufnehmen. © dpa

Ein 18-jähriger Selmer ist nach Einschätzung der Polizei verantwortlich für einen Unfall Dienstagabend. Gegen 19.50 Uhr bog er mit seinem Auto auf der Brückenstraße in Richtung Kreisstraße ab.

„Als er hier nach rechts abbog, achtete er nicht auf einen von links kommenden 29-jährigen Hagener mit einem Kleintransporter und die Fahrzeuge stießen zusammen“, so die Polizei.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit

Der Hagener wurde leicht verletzt zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen ein Sachschaden von etwa 14.000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt