75-jährige Selmerin soll Schokolade geklaut haben

Kurioser Diebstahl

SELM Gegen den Vorwurf des räuberischen Diebstahls musste sich eine 75-jährige Russland-Deutsche aus Selm verteidigen. Die Staatsanwaltschaft warf der „alten Dame“ vor, zwei Riegel Kinderschokolade gestohlen und den Ladendetektiv mit ihrer Handtasche „geohrfeigt“ zu haben.

von Von Heinz Greve

, 03.03.2010, 16:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
75-jährige Selmerin soll Schokolade geklaut haben

Aufgrund des Alters der Angeklagten und ihres bisher untadeligen Lebenswandels wandelte die Staatsanwaltschaft auf Anregung des Gerichts die Anklage in „Diebstahl geringwertiger Sachen“ um. Das Gericht stellte alsdann das Verfahren ein.

Lesen Sie jetzt