In das Geschäft, in dem jetzt noch der Aldi in Selm ist, wird im August das Getränkeparadies Gefromm ziehen.
In das Geschäft, in dem jetzt noch der Aldi in Selm ist, wird im August das Getränkeparadies Gefromm ziehen. © Marie Rademacher (Archiv)
Kreisstraße

Aldi an der Alten Zechenbahn schließt: Jetzt steht Nachnutzung fest

Aldi in Selm zieht um. Was mit dem Geschäftsräumen an der Alten Zechenbahn passiert, steht jetzt auch fest. Es gibt einen Nachnutzer - kein Unbekannter in Selm.

Nicht mehr lange, dann wird der Aldi an der Alten Zechenbahn in Selm schließen. Der Discounter zieht ein paar Hundert Meter weiter in einen Neubau an der Kreisstraße. Die etwa 800 Quadratmeter große Verkaufsfläche des jetzigen Aldis wird danach aber nicht leer stehen, wie ein Sprecher des Unternehmens jetzt auf Anfrage der Redaktion bestätigte. „Es wird eine Nachnutzung geben“, sagte er am Telefon.

Sortiment soll sich noch weiter vergrößern

Eröffnung des neuen Marktes im Laufe des Augustes

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.