Alle Kindergärten machen mit beim Märchenfestival

Stadtfest

Einen zauberhaften Beitrag leisten die Kindertageseinrichtungen zum Selmer Stadtjubiläum. Alle Kitas sind im Einsatz, wenn es am 26. September von 14 bis 17 Uhr heißt: Märchenfestival in der Burg Botzlar, im Bürgerhaus und auf dem Gelände dazwischen.

SELM

von Von Matthias Münch

, 13.09.2012, 16:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Froschkönig" Michael Reckers und die Leiterinnen der Selmer Kindergärten laden zum Märchenfestival am 26. September ein.

"Froschkönig" Michael Reckers und die Leiterinnen der Selmer Kindergärten laden zum Märchenfestival am 26. September ein.

Unter freiem Himmel gibt es zudem eine Menge weiterer märchenhafter Aktionen. Bei Regenwetter finden diese Aktionen ebenfalls in den beiden Gebäuden statt. Im Einzelnen bieten die Kindergärten folgendes ab:  

  • Kita St. Trinitatis: Schneeweißchen und Rosenrot – Märchenspiel der Erzieherinnen im Sitzungssaal der Burg.
  • Kita St. Martin: Froschkönig – Puppenspiel der Erzieherinnen im kleinen Saal des Bürgerhauses.
  • Kita Mittendrin: Die drei Schwestern – Aufführung der orientalischen Version des Märchens Aschenputtel mit orientalischem Tanz.
  • Kitas Villa Kunterbunt, Kleine Strolche und St. Johannes: Cafe mit Kuchen und Getränken.
  • Kitas Konfetti und Drachenstark: Bastelaktion „Prinzessinen- und Prinzen-Verwandlung“.
  • Siloah-Kindergarten: Fotoaktion mit märchenhaften Kulissen und Kostümen. Die Fotos können einige Tage später in der Kita erworben werden.
  • Kita St. Josef: Feuerschale mit Stockbrot und Schnitzen von Ästen.
  • Kita St. Ludger: Bewegungsparcours zu verschiedenen Märchen.
  • Kita St. Fabian und Sebastian: Märchen-Singecke mit Liedern zur Instrumentenbegleitung.
  • Kita St. Stephanus: Froschmasken basteln und Froschhüpfen.

Was der Kindergarten St. Marien anbietet, war bei der Präsentation am Donnerstag noch offen. Aber auch er beteiligt sich an dem Programm.

Lesen Sie jetzt