B 236 zwischen Selm und Olfen bald wieder frei

Asphaltdecke erneuert

Die Arbeiten an der B 236 zwischen Selm und Olfen sind so gut wie abgeschlossen. Auf rund 1,4 Kilometer wurde eine neue Asphaltschicht aufgetragen. Nach Mitteilung der Straßenbaufirma ist die Straße wie geplant ab Freitag wieder befahrbar.

SELM/OLFEN

von Von Petra Kriegler

, 07.08.2013, 12:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Umleitung über Lüdinghausen ist ausgeschildert.

Die Umleitung über Lüdinghausen ist ausgeschildert.

Der Grund für die Vollsperrung war die Sanierung der Asphaltdecke. 2008 wurde ein neuer Tunnel als Kanaluterführung gebaut. In dem Zusammenhang wurde auch die Fahrbahn erneuert. Die ausführende Baufirma musste nun im Rahmen der Gewährleistung die Straßendecke erneuern. Immer wieder hatten sich sich Mängel an der Aphaltdecke bemerkbar gemacht.„Durch die starke Nutzung der Straße gab es Herauslösungen in der Deckschicht, weil nicht genug Bindemittel im Asphalt vorhanden war“, hatte Rainer Voß vom Wasserstraßen- Neubauamt in Datteln erklärt.

Lesen Sie jetzt