Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bella Italia - Italienische Feinkost und Imker bereichern den Selmer Wochenmarkt

rnWochenmarkt

Esel- und Hirschsalami, mit Pistaziencreme gefüllte Cannoli Siciliani, Käse und Bresaola: Am Stand von Marina und Lino Jerman kann man ab sofort freitags italienische Leckereien naschen.

Selm

, 23.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Und das Naschen ist wörtlich gemeint: Marina Jerman verteilt bereitwillig Salami- und Käsestückchen nach links und rechts. Viele Marktbesucher kommen zum Naschen vorbei, und viele schlagen auch direkt zu. „Die Salami mit Hirsch nehm ich mit“, sagt ein Selmer, der eine Weile gebraucht hat, um sich zwischen Hirsch und Esel zu entscheiden.

Ein „waschechter“ Italiener aus Triest bei Venedig

Auch beim Gebäck sind die Jermans großzügig, verteilen kleine Pröbchen mit Tiramisugebäck, Aragostine oder Cantuccini an die Besucher. Vielen der freiwilligen Tester klebt anschließend noch etwas Puderzucker an der Nase.

Die Firma „Buona Italia Mix“ hat ihren Sitz in Unna. Sie besteht aus Lino und Marina Jerman sowie dessen Bruder und der Schwägerin. Zu viert besuchen sie unterschiedliche Wochenmärkte.

Bella Italia - Italienische Feinkost und Imker bereichern den Selmer Wochenmarkt

Cannoli sind Gebäckstücke aus Sizilien. Sie bestehen aus einer frittierten Teigrolle mit einer süßen cremigen Füllung aus Ricotta. © Martina Niehaus

„Wir bestellen die Sachen direkt in Italien“, erklärt Marina Jerman. Sie ist gebürtige Russin, Ehemann Lino ein waschechter Italiener aus Triest, knapp 200 Kilometer von Venedig entfernt.

Honig und Honigprodukte

„Ich habe mich hier gerade schon durchgefuttert und freue mich so, dass der italienische Feinkoststand jetzt hier ist. Das belebt hier wirklich den Wochenmarkt“, sagt Marktleiter Franz Josef Raubuch. Den Tipp bekommen hat er von einem anderen „Neuling“, der sich gerade seit 14 Tagen neu auf dem Wochenmarkt eingefunden hat: von Rudolf Huber.

Bella Italia - Italienische Feinkost und Imker bereichern den Selmer Wochenmarkt

Monika und Rudolf Huber sind mit ihrem Stand mit Imkereiprodukten ebenfalls auf dem Selmer Wochenmarkt vertreten. © Martina Niehaus

Huber und seine Frau Monika haben eine Imkerei in Bockum-Hövel; seit 14 Tagen sind sie mit Honig aus eigener Produktion sowie mit Honigprodukten auf dem Wochenmarkt vertreten. „Die beiden haben mir den Tipp gegeben, mich doch einmal bei den Italienern zu melden“, erzählt Raubuch.

Mit ihrem Honigstand sind die Hubers längst auf Märkten in Lüdinghausen, Lünen und Werne bekannt. Die Produktpalette reicht von Honig und selbst gemachtem Gelee über Shampoo und Duschgel bis hin zu Kerzen aus Bienenwachs.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt