Der Rohbau steht bereits auf der Fläche am vierten Arm des Kreisverkehrs Bundesstraße 236/Zeche-Hermann-Wall. Hier soll im Januar oder Februar nächsten Jahres Kentucky Fried Chicken eröffnen. Statt eines Burger-King-Restaurants.
Der Rohbau steht bereits auf der Fläche am vierten Arm des Kreisverkehrs Bundesstraße 236/Zeche-Hermann-Wall. Hier soll im Januar oder Februar nächsten Jahres Kentucky Fried Chicken eröffnen. Statt eines Burger-King-Restaurants. © Arndt Brede
Am Kreisverkehr

Burger King kommt nicht nach Selm – dafür aber KFC

Die Fastfood-Kette Burger King wird kein Schnellrestaurant am vierten Arm des Kreisverkehrs Bundesstraße 236/Zeche-Hermann-Wall in Selm eröffnen. Dafür soll Kentucky Fried Chicken kommen.

Die Gerüchte hielten sich in Selm: Burger King werde erst im nächsten Jahr an der B236/Zeche Hermann-Wall eröffnen. Burger King werde gar nicht in Selm eröffnen. Stattdessen werde Kentucky Fried Chicken kommen. Die Wahrheit ist eine Mischung.

Eröffnung Januar oder Februar

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.