Chris Andrews stellte neue Platte in Selm vor

Prominente Gäste

Auf der neuen CD von Chris Andrews sind 15 Lieder zu hören. „Morning Light“ heißt sie. Der Künstler selbst präsentierte sie erstmals am späten Montagabend im Selmer Bürgerhaus. Mit dabei waren prominente Gäste und der Schützling von Andrews: Schlagersängerin Michelle Kissling. Wir haben Fotos und ein Video.

SELM

, 30.08.2016, 13:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Chris Andrews stellte neue Platte in Selm vor

Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen, hier im August bei seiner CD-Präsentation in Selm.

200 Gäste waren gekommen. Darunter auch Peter Jezewski aus Schweden, Mitglied der Band „Boppers“. Er und der Österreicher Andy Lee Lang haben Duette mit Andrews zur CD beigesteuert. Auch diese sangen sie im Bürgerhaus. Mit dabei: Schlagersängerin Michelle Kissling. Der Schützling von Alexandra und Chris Andrews eröffnete den Abend mit eigenen Liedern und sang später mit Andrews ein Duett, das ebenfalls auf der CD zu hören ist.

Hauptact war aber Chris Andrews. Locker, stimmlich sehr präsent, trug er Lieder aus der neuen CD vor. Eine CD, die neben eingängigen Melodien auch ruhige bis sehr schnelle Rhythmen bot. Ska gehört bisher nicht unbedingt zu dem Repertoire von Chris Andrews. Jetzt schon. Dem Publikum gefällt es.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die CD-Vorstellung von Chris Andrews im Bürgerhaus Selm

Auf der neuen CD von Chris Andrews sind 15 Lieder zu hören. „Morning Light“ heißt sie. Der Künstler selbst präsentierte sie erstmals am späten Montagabend im Selmer Bürgerhaus. Mit dabei waren prominente Gäste und der Schützling von Andrews: Schlagersängerin Michelle Kissling. Wir haben die Auftritte und Ehrungen des Abends in einer Fotostrecke festgehalten.
30.08.2016
/
Schlagersängerin Michelle Kissling eröffnete mit viel Energie und Charme den Abend.© Foto: Arndt Brede
Alexandra Andrews machte ihrem Mann eine musikalische Liebeserklärung.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen, hier im August bei seiner CD-Präsentation in Selm.© Foto: Arndt Brede
Ebenfalls im Bürgerhaus als gast: Toni Willé von der Gruppe "Pussycats".© Foto: Arndt Brede
Schlagersängerin Michelle Kissling eröffnete mit viel Energie und Charme den Abend.© Foto: Arndt Brede
Alexandra Andrews hatte Spaß.© Foto: Arndt Brede
Alexandra Andrews moderierte die CD-Präsentation charmant.© Foto: Arndt Brede
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Sally Carr, Leadsängerin der Gruppe "Middle of the road" gab Chris Andrews die Ehre.© Foto: Arndt Brede
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews (r.) und Alexandra Andrews (2.v.l.) ehrten Techniker Frank Motnik und Grafikerin Chantal Hartmann.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews (r.) und Alexandra Andrews (2.v.l.) ehrten Techniker Frank Motnik und Grafikerin Chantal Hartmann.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews (r.) und Alexandra Andrews (2.v.l.) ehrten Techniker Frank Motnik und Grafikerin Chantal Hartmann.© Foto: Arndt Brede
Sänger und Moderator Jürgen Renfordt war auch in Selm.© Foto: Arndt Brede
Sally Carr war begeistert.© Foto: Arndt Brede
Schlagersängerin Michelle Kissling eröffnete mit viel Energie und Charme den Abend.© Foto: Arndt Brede
Auch auf den oberen Rängen saßen die Fans.
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Schlagersängerin Michelle Kissling eröffnete mit viel Energie und Charme den Abend.© Foto: Arndt Brede
Schlagersängerin Michelle Kissling eröffnete mit viel Energie und Charme den Abend.© Foto: Arndt Brede
Alexandra Andrews hatte Spaß.© Foto: Arndt Brede
Schlagersängerin Michelle Kissling eröffnete mit viel Energie und Charme den Abend.© Foto: Arndt Brede
Schlagersängerin Michelle Kissling eröffnete mit viel Energie und Charme den Abend.© Foto: Arndt Brede
Schlagersängerin Michelle Kissling eröffnete mit viel Energie und Charme den Abend.© Foto: Arndt Brede
Standing Ovations.© Foto: Arndt Brede
Die jungen Tänzer der Gruppe "Morning Lightis".© Foto: Arndt Brede
Alexandra Andrews hatte Spaß.© Foto: Arndt Brede
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Michelle Kissling gab fleißig Autogramme.© Foto: Arndt Brede
Sally Carr, Leadsängerin der Gruppe "Middle of the road" gab Chris Andrews die Ehre.© Foto: Arndt Brede
Alexandra Andres und Ehemann Chris.© Foto: Arndt Brede
Momente, die festgehalten werden wollen.© Foto: Arndt Brede
Geschafft: Die CD ist getauft.© Foto: Arndt Brede
Geschafft: Die CD ist getauft.© Foto: Arndt Brede
Geschafft: Die CD ist getauft.© Foto: Arndt Brede
Unter den Gästen: der ehemalige BVB-Star Marcel Raducanu.© Foto: Arndt Brede
50 weiße Rosen von Freunden anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Yesterday Man".© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Christian Vosseler vom Verein Kinderlachen.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Erstaunlich: Die junge Sängerin Michelle Kissling bewundert, was Chris Andrews auf der Bühne leistet.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Chris Andrews, wie man ihn seit Jahrzehnten kennt: energiegeladen.© Foto: Arndt Brede
Die Stimmung im Publikum war ausgezeichnet.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte Selm

Zwei ganz besonderen Gästen gefiel das Bühnenprogramm auch: Sally Carr, Leadsängerin der Band „Middle oft he road“ und für ihre glockenklare Stimme in „Chirpy Chirpy Cheep Cheep" berühmt, gab ihrem Freund Chris Andrews genau so die Ehre wie Sängerin Toni Willé, deren Band "Pussycat" solche Hits wie „Mississippi“ hervorgebracht hat.

Lesen Sie jetzt