Coronavirus

Corona in Selm: Zwei neue Fälle am Mittwoch

Für den Mittwoch kommen in Selm zwei neue Fälle hinzu. Bei den aktiven Fällen steht Selm aktuell vergleichsweise gut da.
Zwei neue Corona-Fälle sind am Mittwoch zur Statistik hinzugekommen. © dpa

Zwei neue Corona-Fälle meldet das Gesundheitsamt des Kreises Unna am Mittwoch, 20. Oktober, für die Stadt Selm. Insgesamt gibt es am Mittwoch 36 neue Fälle im gesamten Kreis.

Da in Selm die Zahl der Gesundeten mit 1183 im Vergleich zum Vortag unverändert bleibt, steigt die Zahl der aktiv Infizierten um diese zwei Fälle von 12 auf 14.

Damit steht Selm im Kreis-Vergleich aktuell recht gut da. Die größte Stadt des Kreises, Lünen, kommt auf insgesamt 127 Fälle. Werne kommt mit einer ähnlichen Größe wie Selm auf 28 Fälle, mit fünf Fällen hat Fröndenberg aber eindeutig die wenigsten aktiven Fälle im Kreis.

Todesfälle kommen am Mittwoch keine neuen zur Statistik hinzu. In Selm waren bislang 37 Menschen in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Kreisweit gibt es 501 Todesfälle in Zusammenhang mit der Pandemie. Aktuell befinden sich 13 Patienten in stationärer Behandlung, teilt der Kreis mit. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt bei einem Wert von 41,2.