Corona-Lockerungen machen Ferienaktionen in St. Ludger möglich

rnFerienaktion

Mitte Mai hatte die Pfarrei St. Ludger aufgrund der Corona-Pandemie alle Freizeitangebote in den Sommerferien abgesagt. Durch Lockerungen in den Vorschriften gibt es doch ein Angebot.

Selm

, 28.06.2020, 08:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Ferienprogramm der Pfarrei St. Ludger kann nun doch laufen. „Alle waren sehr traurig, dass wir das gesamte Freizeitangebot der Pfarrei absagen mussten. Daher sind wir nun sehr froh, dass es Lockerungen bei den Vorschriften gibt und sich kurzfristig ein Vorbereitungsteam gefunden hat, das ein Angebot vor Ort in der 2. und 3. Sommerferienwoche durchführen wird,“ erklärt Pastoralreferentin Nicole Thien.

In den letzten Tagen sei entschieden worden, dass in der Zeit vom 6. bis zum 17. Juli in kleinen Gruppen Aktionen à eineinhalb Stunden im FindUs (Overbergweg 18) stattfinden können. Auf dem Programm stehen Sport, spielen und basteln. Das Programm ist entweder von 9 bis10. 30 Uhr oder von 11.15 bis 12.45 Uhr. Zu beiden Zeiten gibt es zwei Kleingruppen à acht Kinder. Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren können sich zu dem Programm anmelden.

Hier das Programm im Überblick:

Montag, 6. Juli: Stadtrallye; Dienstag, 7. Juli: Basteln; Mittwoch 8. Juli: Sportolympiade; Donnerstag, 9. Juli: Klettern; Freitag 10. Juli: Bingotreff.

Montag, 13. Juli: Basteln; Dienstag, 14. Juli: Fotorallye; Mittwoch, 15. Juli: 66-Minutenspiel; Donnerstag 16. Juli: Werwolf spielen; Freitag 17. Juli: Activity.

Aufgrund des Wetters kann auch mal ein Programm getauscht werden, sagt Nicole Thien.

Hygienevorschriften einhalten

Bei den Aktionen sind die Hygienevorschriften, wie das Tragen einer Mund-Nasen-Maske, Abstand und Hände desinfizieren, einzuhalten.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Das Anmeldeformular ist auf der Homepage der Pfarrei St. Ludger www.stludger-selm.de als Download zu finden. Die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung ist an folgende Mailadresse zu senden: Stadtranderholung_StLudger_Selm@gmx.de. Sie kann auch im Pfarrbüro St. Ludger (Ludgerikirchplatz 2) abgegeben werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, sobald die 32 Plätze pro Tag vergeben sind, können keine weiteren Kinder an der Aktion teilnehmen. Bei der Kletteraktion am Donnerstag in der ersten Woche, können nur 20 Kinder teilnehmen. Für diese Aktion ist ein zusätzlicher Gesundheitsbogen auszufüllen, der ebenfalls als Download auf der Homepage der Pfarrei zu finden ist.

„Da wir möglichst vielen Kindern die Teilnahme ermöglichen möchten, kann es sein, dass Kinder nicht an allen Angeboten teilnehmen können, zu denen sie sich anmelden“, meint Stephan Schröer, Sozialpädagoge des FindUs. Das Vorbereitungsteam schreibt eine Bestätigungsmail, damit allen klar ist, an welchem Angebot man angemeldet ist.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt