Corona-Update: Kreis Unna meldet einen neuen Fall für Selm

Coronavirus

Ein neuer Fall ist am Mittwoch für Selm gemeldet worden. Damit sind aktuell zwei Menschen aus der Stadt aktiv mit Corona infiziert.

Selm

, 21.07.2021, 16:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein neuer Fall ist am Mittwoch für Selm gemeldet worden.

Ein neuer Fall ist am Mittwoch für Selm gemeldet worden. © dpa

Der Kreis Unna hat am Mittwoch (21. Juli) für Selm eine Neuinfektion mit dem Coronavirus in die Statistik aufgenommen - zum ersten Mal seit dem 12. Juli. Damit hat es seit Ausbruch der Pandemie im vergangenen Jahr insgesamt 1138 bestätigte Fälle in der Stadt gegeben. 1100 dieser Fälle gelten allerdings bereits als genesen - genauso viele wie auch schon am Vortag.

Durch die Neuinfektion ist die Zahl der gerade aktiven Infektionen wieder leicht gestiegen - von einer am Dienstag auf zwei am Mittwoch. Ähnlich sieht es auch in den anderen Kommunen des Kreises Unna aus. Selms Nachbarstadt Werne zum Beispiel hat genauso viele Fälle wie Selm. In Lünen als größter Stadt des Kreises gibt es aktuell zehn aktiv Infizierte. Holzwickede ist mit null aktiven Fällen gerade sogar ganz coronafrei.

Neue Mutationsnachweise sind am Mittwoch in Selm nicht dokumentiert worden. In den vergangenen Wochen und Monaten hat es Nachweise der Delta-Variante (3), der Beta-Variante (2) und der Alpha-Variante (152) gegeben.

Seit Mai keine Todesfälle gemeldet in Selm

Unverändert bleibt auch die Zahl der Todesfälle - im Mai hatte es hier zuletzt eine Meldung gegeben. 36 Menschen mit Wohnort in Selm sind im Verlauf der beiden durch die Pandemie bestimmtem Jahre in Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

Der Inzidenzwert vom Kreis Unna liegt nach Angaben des Robert Koch-Instituts bei 6,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Stand: 21. Juli). Es gilt also weiterhin die Stufe 0 der aktuellen Corona-Schutzverordnung.

Schlagworte: